Jazztime: Looking forward mit dem Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet

Am Freitag, 15. Februar gastiert das Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet im Foyer des Jünglingshaus Eupen. Hans Reul sprach vorab mit den beiden Bandleadern über die aktuelle CD "Looking Forward" (Igloo Records).

Eve Beuvens Quartet

Eve Beuvens Quartet (Bild: Arnaud Ghys)

Seit zehn Jahren kennen sie sich: die belgische Pianistin Eve Beuvens und der schwedische Sopransaxophonist Mikael Godée. Damals gastierte Godée mit seiner Band „Corpo“ in der Brüsseler Jazz Station und sah auf dem Cover einer belgischen Jazzpublikation das Gesicht von Eve Beuvens. Sogleich war ihm klar, mit ihr will er musizieren. Das erzählt er im Interview.

Tatsächlich sind die beiden sich musikalisch sehr nahe. Beide legen Wert auf poetisch lyrische Momente ein ihren Kompositionen ohne die moderne Tonsprache zu vergessen. Eve Beuvens ist fasziniert vom Klang des skandinavischen Jazz. Jedes Jahr unternehmen Beuvens und Godée eine gemeinsame Tournee.

Jetzt sind sie zur Präsentation des neuen bei Igloo Records erschienen Albums „Looking Forward“ mit dem Quartett auf Belgien-Tour und gastieren am 15. Februar um 21 Uhr bei Jazz im Foyer im Jünglingshaus Eupen.

Das Quartett setzt sich wie folgt zusammen: Eve Beuvens (Klavier), Mikael Godée (Sopransaxophon), Magnus Bergström (Kontrabass) und Johan Birgenius (Drums).

Aaron
(M. Godée)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

Le Bruly
(E. Beuvens)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

The thing I wish to say is this
(E. Beuvens)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

Lacy
(M. Godée)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

Did you find your happiness?
(E. Beuvens)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

MY T.T.T.
(E. Beuvens)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

How do you do?
(M. Godée)
Mikael Godée/Eve Beuvens Quartet
IGLOO

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150