Jazztime: CD-Neuerscheinungen

Werner Barth präsentiert den faszinierenden Pianisten Aruan Ortiz gleich auf zwei neuen Alben: Im Duo mit Don Byron und als Mitglied des Nicole Mitchell Quartet.

Piano

Illustrationsbild: Pixabay

Der Exil-Kubaner Aruan Ortiz lebte zunächst in Spanien, bevor er seinen Wohnsitz 2002 nach New York verlegte. Im Duo mit dem Klarinettisten Don Byron („Random Dances And (A)Tonalities“, INTAKT) spielt er Klassiker von Duke Ellington und Geri Allen, aber auch viele Eigenkompositionen. Sein Stil orientiert sich sowohl an Thelonious Monk als an Minimal-Music.

Im Quartett der Flötistin Nicole Mitchell („Maroon Cloud“, FPE RECORDS) zeigt er ein Zugehörigkeitsgefühl zur Great Black Music, wie sie in Chicago seit den 1960er Jahren propagiert wird.

Altmeister Ran Blake hat ein weiteres Duo-Album mit der Sängerin Christine Correa aufgenommen. Auf „Streaming“ (Red Piano Records) begleitet er sie bei Stücken aus dem Repertoire von Billie Holliday, Ornette Coleman und George Russell.

Trompeterin Ingrid Jensen hat dem verstorbenen Kenny Wheeler ein ganzes Album („Invisible Sounds: For Kenny Wheeler“, WHIRLWIND) gewidmet. Zusammen mit dem Saxophonisten Steve Treseler interpretiert Jensen 9 Kompositionen von Wheeler, darunter „Foxy Trot“ in einer Studio- und einer Live-Version.

Das neue Quartett von Bassist Michael Formanek stellt sich mit „Time Like This“ auf dem Label INTAKT vor. Die Besetzung sucht selbst in New York ihresgleichen: Tony Malaby am Saxophon, Kris Davis am Klavier und Ches Smith am Schlagzeug.

Den südafrikanischen Trompeter Feya Faku findet wir als Gast auf dem Album „Azania In Mind“ (UNIT) der Schweizer Gruppe Plurism um den Perkussionisten Dominic Egli wieder. Free Jazz der alten Schule präsentieren die Haudegen Dave Liebman, Jack DeJohnette, Dave Holland und Kenny Werner auf der neuen CD „Fire“ (JAZZLINE).

Black and Tan Fantasy
(D.Ellington)
Don Byron / Aruan Ortiz
INTAKT

Tete‘s blues
(A.Ortiz)
Don Byron / Aruan Ortiz
INTAKT

A sound
(N.Mitchell)
Nicole Mitchell
FPE REC.

Don‘t explain
(B.Holiday/A.HerzogJr.)
Ran Blake, Klavier
Christine Correa
RPR

Foxy trot
(K.Wheeler)
Ingrid Jensen
Steve Treseler
WHIRLWIND

A fine mess
(M.Formanek)
Michael Formanek Elusion Quartet
INTAKT

Crossing the Sahara (for the woman on the road)
(D.Egli)
Dominic Egli‘s PLURISM
UNIT

Flash!!
(Liebman/Werner/Holland/DeJohnette)
Dave Liebman
JAZZLINE

Werner Barth

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150