Jazztime: Atle Nymo – Erstes Album mit 42 Jahren

Der norwegische Saxophonist Atle Nymo war schon mit Chick Corea und Pat Metheny auf Tournee und hat auf über 50 CDs mitgewirkt. Jetzt hat er endlich ein eigenes Album veröffentlicht.

Atle Nymo Trio (Bild: Losen Records)

Atle Nymo Trio (Bild: Losen Records)

Das norwegische Musiklabel „Losen Records“ hat die erste CD von Atle Nymo herausgebracht. Der Saxophonist ist in Skandinavien kein Unbekannter: Seit 2013 ist er Professor an der Musikakademie in Oslo.

Er nennt seinen Landsmann Jan Garbarek als frühen Einfluss, doch auf seinem Debüt „Solo for Trio“ hat er sich gegen dessen gedämpften ECM-Sound entschieden. Das Trio mit der Slowakin Michaela Antalova am Schlagzeug klingt präzise und trocken, vor allem in den drei Improvisationen im Kollektiv.

Doch auch die sechs Kompositionen von Atle Nymo lassen Antalova und dem Bassisten Mats Eilertsen genug Freiheiten. Die drei Solisten weben an einem Klangteppich einem energetischen, aber immer transparenten Free-Jazz.

Die weiteren Neuvorstellungen in der Jazztime sind:

  • Dave Douglas: Engagne (Greenleaf)
  • Makar Kashitsyn: Jazz Animals (Rainy Days)
  • Evgeny Sivtsov: Zoo (Rainy Days)
  • Johnny Griffin & Eddie „Lockjaw“ Davis: Live at the Penthouse (Reel to Real)
  • Avram Fever: Testament (Clean Feed)
  • David S. Ware: Théâtre Garonne, 2008 (AUM)

Where Do We Go From Here
(D.Douglas)
Dave Douglas
Greenleaf Music

Round Shape
(A.Nymo)
Atle Nuymo, Mats Eilertsen, Michaela Antalova
Losen Records

Nightwalk
(A.Nymo)
Atle Nuymo, Mats Eilertsen, Michaela Antalova
Losen Records

Going To Ekaterinburg
(M.Kashitsyn)
Makar Kashitsyn
Rainy Days Rec.

Zoo
(E.Sivtsov)
Evgeny Sivtsov
Rainy Days Rec.

Intermission Riff
(R.Wetzel)
Johnny Griffin & Eddie „Lockjaw“ Davis
Reel To Real Rec.

Blues Up And Down
(G.Ammons/S.Stitt)
Johnny Griffin & Eddie „Lockjaw“ Davis
Reel To Real Rec.

Dean St. Hustle
(A.Fefer)
Avram Fefer Quartet
Cleen Feed Rec.

Auszug aus Durga
(D.S.Ware)
David S. Ware New Quartet
AUM Fidelity

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150