Jazztime: Sunnyside of Jazz

Jazzer bringen ein wenig Sonnenschein und laden unter anderem nach Brasilien und auf die Balearen ein.

Olivier Collette

Olivier Collette (Bild: Alain Dereymaeker)

Brazilian Sunflowers, Sonnymoon for two, Mediterranian Sun oder Klassiker wie Agua de Beber: ein wenig „musikalische“ Sonne und Freude tut in diesen Tagen gut. Und ein „Gros Calin“ der musikalischen Art ist auch nicht zu verwerfen.

Heute in der Jazztime frei Haus serviert von belgischen Jazzern wie Olivier Collette, Jean-Philippe Collard-Neven, Nicolas Thys, Fabien Degryse und LG Jazz Collective und internationalen Künstlern wie Joachim Kühn, Avishai Cohen, Martial Solal und Astrud Gilberto.

Brazilian Sunflowers
(O.Collette)
Olivier Collette
Hypnote Rec.

Meditterranean sun
(A.Cohen)
Avishai Cohen Trio & Ensemble
Razdaz Rec.

Figueretas
(J.Kühn)
Joachim Kühn
OutNoteRec.

Gros câlin
(J.-P.Collard-Neven)
Jean-Philippe Collard-Neven / Michel Donato / Pierre Tanguay
Igloo

Agua de beber
(A.C.Jobim/V.deMoraes)
Astrud Gilberto
Verve

Corcovado
(A.C.Jobim)
Fabien Degryse
Midnight Muse Rec.

G Brazil
(N.Thys)
Nicolas Thys
Pirouet Rec.

Baïlador
(M.Portal)
Michel Portal
Universal Music France

Positive mind
(G.Vierset)
LG Jazz Collective
Igloo

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150