Jazztime: Jazz Live: Keith Jarrett in London

Keith Jarrett hat mit seinen Solokonzerten das Klangbild der zeitgenössischen Improvisation beeinflusst.

Keith Jarrett am 18.7.2008 in Antibes Juan Les Pins (Frankreich) (Bild: EPA/ASM)

Keith Jarrett am 18.7.2008 in Antibes Juan Les Pins (Frankreich) (Bild: EPA/ASM)

Sein „Köln Concert“ aus dem Jahre 1975 stand und steht immer noch bei zahlreichen Jazzliebhabern im Plattenregal.

In schöner Regelmäßigkeit gibt Keith Jarrett, der im Mai seinen 75. Geburtstag feiern konnte, Solokonzerte.

In der aktuellen Jazztime hören Sie den Mitschnitt des Konzerts vom 1. Dezember 2008 in der Royal Festival Hall in London.

Testament: Part III
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part IV
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part VII
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part VIII
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part IX
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part X
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part XI
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Testament: Part XII
(K.Jarrett)
Keith Jarrett, Piano
ECM Rec.

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150