Jazztime: CD-Neuerscheinungen

Vocal Jazz mit Kristiana Roemer und Nicolle Rochelle sowie zwei Trios aus Frankreich: The Bex‘Tet und Lagrimas Azules gibt es am 18. Dezember in der Jazztime.

Kristiana Roemer, in Frankfurt geboren, danach in Paris gelebt und mittlerweile in New York angekommen, bringt eine CD hauptsächlich mit eigenen Kompositionen heraus. Produziert wurde „House of Mirrors“ in Brooklyn mit amerikanischen Musikern.

Nicole Rochelle präsentiert mit der Hot Sugar Band wunderbare Interpretationen von Songs der jungen Billie Holiday. Daher auch der Titel „Eleonora“. Warum? Das erklären wir in der Jazztime.

Lagrimas Azules ist der Name des Trios um Trompeter Geoffroy Tamisier. Es veröffentlicht jetzt ein Doppelalbum mit zwei Produktionen, die schon vor einigen Jahren entstanden sind. Unter anderem finden wir eine Verbeugung vor dem legendären „Sketches of Spain“-Album von Miles Davis.

Wenn der Vater mit dem Sohne … dann kann es musikalisch spannend werden. Zumindest bei der Familie Bex: Vater Emmanuel (Hammond Orgel) und Sohn Tristan (Drums), dazu dessen Freund Antonin Fressson (Gitarre). „The Bex‘tet round rock“ ist funky und bluesig.

Virgin soil
(K.Roemer)
Kristina Roemer
SUNNYSIDE

House of mirrores
(K.Roemer)
Kristiana Roemer
SUNNYSIDE

Dark night of the soul
(K.Roemer)
Kristiana Roemer
SUNNYSIDE

Bebe
(G.Tamisier)
Lagrimas Azules
LABEL QUEST

Concerto d‘Aranjuez – Airriconamela / Viento – Arriconamela
(J.Rodrigo/R.P.Borja/E.F.DeLosSantos/L.Jaulin)
Lagrimas Azules
LABEL QUEST

Station Saint-Denis Basilique
(E.Bex)
Le Bex‘tet
LE TRITON

Sometimes I feel like a motherless child
(Trad./Arr.:E.Bex)
Le Bex‘tet
LE TRITON

Fine and mellow
(B.Holiday)
Hot Sugar Band & Nicolle Rochelle
SUGAR FACTORY

It‘s like reaching for the moon
(B.Holiday)
Hot Sugar Band & Nicolle Rochelle
SUGAR FACTORY

Hans Reul