Jazztime: Joe Lovano veröffentlicht neues Album

"Garden of Expression" ist der Titel des zweiten Albums des Trio Tapestry beim Label ECM. Wieder einmal gelingt es dem Saxophonisten Joe Lobvano mit sensiblen und berührenden Kompositionen die Jazzwelt zu beglücken. Hans Reul stellt die CD im Interview mit Joe Lovano vor.

Joe Lovano Trio Tapestry (Bild: Bart Babinski/ECM)

Joe Lovano Trio Tapestry (Bild: Bart Babinski/ECM)

Joe Lovano bringt ein Album mit tief empfundener Lyrik heraus. Gemeinsam mit der Pianistin Marylin Crispell und dem Perkussionisten Carmen Castaldi scheint er durch die einzelnen Themen und über frei gestaltete Harmonien förmlich zu schweben.

Da ist es gut, dass die drei Musiker sich seit vielen Jahren kennen und blind verstehen. Alles fließt in einer unvergleichlichen Natürlichkeit in diesem „Garden of Expression“. Die Dialoge werden konzentriert geführt, da ist nichts ausschweifendes, da wird zum Beispiel das abschließende Stück „Zen like“ zu einer ruhigen, fast schon intimen Improvisation.

Die drei Künstler gehen behutsam mit dem Material um und schaffen immer wieder kleine Momente des Glücks, die auch durch kleine Momente der Stille noch unterstrichen werden.

Joe Lovano erzählt im Interview von der Arbeitsweise des Trio Tapestry und erinnert auch an die engen Freundschaften, die er mit belgischen Musikern pflegt.

Weitere Informationen unter ecmrecords.com.

Chapel Song
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

Night Creatures
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

West Of The Moon
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

Sacred Chant
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

Auszug aus „Zen Like“
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

Garden Of Expression
(J.Lovano)
Trio Tapestry
Joe Lovano / Marilyn Crispell / Carmen Castaldi
ECM

Hans Reul