Klassikzeit: Klassik-Hits 1: Von Mozart bis Rodrigo

In den Klassikzeit-Sendungen des Monates Juli stellt Hans Reul die "Hits" aus Barock, Klassik und Romantik vor.

Klarinette (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / kirvinic)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / kirvinic

In der ersten Sendung geht es unter anderem mit Friedrich Smatana an die Moldau und von Wolfgang Amadeus Mozart erklingt das Klarinettenquintett.

In jeder Sendung steht ein Werk des Jubilars 2020, Ludwig van Beethoven, auf dem Programm. Zum Auftakt: Für Elise.

II. Die Moldau aus „My fatherland“
(B.Smetana)
The Cleveland Orchestra
Ltg. Christoph von Dohnanyi
DECCA

1. Allegro aus dem Quintett für Klarinette und Streichquartett in A-Dur K. 581
(W.A.Mozart)
David Shifrin, Klarinette
Emerson String quartet
DGG

II. Adagio aus „Concerto de Arajuez“
(J.Rodrigo)
Carlos Bonell, Gitarre
Orchestre Symphonique de Montréal
Ltg. Charles Dutoit
DECCA

Quando men vo aus „La Bohème“
(G.Puccini)
Elizabeth Harwood, Musetta
Mirella Freni, Mimi
Rolando Panerei, Mercello
Miche Sénéchal, Alcindoro
Berliner Philharmoniker
Ltg. Herbert von Karajan
DECCA

Poco moto – Bagatella in A-Moll „Für Elise“ WoO 59
(L.v.Beethoven)
Anatol Ugorski, Klavier
DGG

1. Satz aus dem Klavierkonzert Nr. 3
(S.Rachmaninov)
Nikolai Lugansky, Klavier
COBSO
Ltg. Sakari Oramo
WARNER MUSIC

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150