Klassikzeit: Kölner Akademie veröffentlicht neue CDs mit Musik von Mozart, Bach und Offenbach

Die Kölner Akademie und ihr Dirigent Michael Alexander Willens zeigen wieder einmal ihre große stilistische Bandbreite. Es erschienen in diesen Tagen drei CDs mit Werken so unterschiedlicher Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach und Jacques Offenbach. Hans Reul traf Michael Alexander Willens zum Interview.

Musikredakteur Hans Reul mit Dirigent Michael Alexander Willens (Foto BRF, 2019)

Musikredakteur Hans Reul mit Dirigent Michael Alexander Willens (Foto BRF, 2019)

Zum Offenbach 2019 hat die Kölner Akademie zwei Operetteneinakter von Jacques Offenbach aufgenommen. Dafür konnte Willens drei hervorragende Solisten verpflichten, die zu den Spezialisten dieses Repertoires zu zählen sind: Magalie Léger (Sopran), Florian Laconi (Tenor) und Marc Barrard (Bariton). So werden „Pomme d‘Api“ und die Entdeckung „Sur un volcan“ zu kleinen unterhaltsamen Preziosen.

Willens setzt auch seine Mozart-Reihe fort. Nach dem Album mit der „Posthorn-Serenade“ und „Eine kleine Nachtmusik“ erscheint jetzt die „Haffner-Serenade“. Und zwar in der kompletten Fassung mit der Einbeziehung der solistischen Sätze, die fast ein eigenständiges Violinkonzert bilden. Eine weitere Entdeckung!

Für die Gesamtausgabe der Werke von Johann Sebastian Bach des Labels Deutsche Grammophon Gesellschaft konnte Willens 50 (!) vierstimmige Choräle aufnehmen. Ein weiterer Beleg für den international hervorragenden Ruf des Dirigenten.

Die vorgestellten CDs

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Haffner Serenade, Ein musikalischer Spass (BIS)
  • Jacques Offenbach: Pomme d‘Api, Sur un volcan (cpo)
  • Bach 4-Part Chorales Vol II (DGG)

Ouverture
aus „Pomme d‘Api“
(J.Offenbach)
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
CPO

Nr.5 Duo c‘est un dimanche, un matin
aus „Pomme d‘Api“
(J.Offenbach)
Magali Léger, Sopran
Florian Laconi, Tenor
Marc Barrard, Bariton
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
CPO

Nr.5 Trio – Quoi, c‘est vous?
Nr.6 – Je suis Reine
Décision est donc prise de se marier
Nr.7 Finale – Oui dans le jeune age
aus „Sur un volcan“
(E.L‘Epine/J.Offenbach)
Magali Léger, Sopran
Florian Laconi, Tenor
Marc Barrard, Bariton
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
CPO

Heut‘ triumphieret Gottes Sohn BWV 342
Heut ist, o Mensch, ein grosser Trauertag BWV 341
Jesus Christus, unser Heiland BWV 364
aus „4-Part Chorales“
(J.S.Bach)
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
DGG

I. Serenata. Allegro maestoso – Allegro molto
aus „‘Haffner‘ Serenade in D-dur“, K250
(W.A.Mozart)
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
BIS

IV. Rondeau. Allegro
aus „‘Haffner‘ Serenade in D-dur“, K250
(W.A.Mozart)
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
BIS

VII. Menuetto – Trio I – Menuetto – Trio II – Menuetto
aus „‘Haffner‘ Serenade in D-dur“, K250
(W.A.Mozart)
Kölner Akademie
Ltg.: Michael Alexander Willens
BIS

Hans Reul