Klassikzeit: A Christmas Journey

Langsam aber sicher beginnt in unseren Breitengraden die Weihnachtszeit. Wenige Tage vor dem 1. Advent wollen wir deshalb in der Klassikzeit einmal besinnlich innehalten und zwei neue Alben mit vokaler Weihnachtsmusik vorstellen.

Advent, Advent ... (Illustrationsbild: BRF)

Illustrationsbild: BRF

Das französische A-Capella-Trio „Les Itinérances“ wurde 2017 von drei jungen Sängerinnen mit unterschiedlichem musikalischem Background gegründet. Dementsprechend verbinden sich in ihrer Musik Einflüsse von Alter Musik, Weltmusik und Jazz zu einer faszinierenden vokalen Klangwelt. Das Album „Voyages d‘hiver – Noëls du monde a capella“ ist beim französischen Label Ambronay erschienen.

Die Kinder- und Jugendchöre der Monnaie-Oper in Brüssel haben ebenfalls ein Weihnachtsalbum veröffentlicht. Af der CD „A Christmas Journey“ nehmen sie uns mit auf eine Zeitreise von lateinischen Gesängen des Mittelalters bis hin zum Jazz der Neuzeit. Ihre neue CD ist beim belgischen Label „Cypres“ erschienen, das in diesem Jahr übrigens sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Patrick Lemmens