Klassikzeit: Der glorreiche Elmer Bernstein wird 100

"Die glorreichen Sieben" ist wohl Elmer Bernsteins bekannteste Filmmusik. Der amerikanische Komponist, Pianist und Dirigent wäre am vergangenen 4. April hundert Jahre alt geworden – Grund genug, ihm eine eigene Klassikzeit-Sendung zu widmen.

Elmer Bernstein im März 2001 in Barcelona (Archivbild: Julian Martin/EFE/EPA)

Elmer Bernstein im März 2001 in Barcelona (Archivbild: Julian Martin/EFE/EPA)

Der jüdisch-stämmige Bernstein wurde 1922 in New York geboren und komponierte in seiner über fünf Jahrzehnte umfassenden Karriere die Musik zu mehr als 100 Filmen und 80 TV-Produktionen. Neben den „Glorreichen Sieben“ sind seine bekanntesten Scores „Die zehn Gebote“, „Wer die Nachtigall stört“, „Trading Places“ und „Ghostbusters“.

Daneben war Elmer Bernstein aber auch ein erfolgreicher Konzert-Komponist; er schrieb unter anderem drei Orchestersuiten und ein Concerto für Gitarre und Orchester, das dem amerikanischen Gitarristen Christopher Parkening gewidmet ist und das dieser gemeinsam mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Elmer Bernstein auf CD aufgenommen hat.

Main title and Calvera aus The Magnificent Seven
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
Hollywood Trax

Strange Funeral/ After The Brawl aus The Magnificent Seven
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
Hollywood Trax

Ten Commandments Prelude aus The Ten Commandments
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
Trax Music

Tree Treasure aus To Kill A Mockingbird
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
Mainstream Rec.

Bald Mountain aus True Grit
(E.Bernstein)
The Utah Symphony Orchestra
Ltg.: Elmer Bernstein
Varese Sarabande Rec.

Intact / Baumann’s Explosion / Final Thrust aus The Bridge At Remagen
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
MGM Music

Ghostbusters Theme aus Ghostbusters
(E.Bernstein)
The Hollywood Studio Symphony
Ltg.: Elmer Bernstein
BMG

Zuul Part 2 aus Ghostbusters
(E.Bernstein)
The Hollywood Studio Symphony
Ltg.: Elmer Bernstein
BMG

End Credits aus The Age Of Innocence
(E.Bernstein)
Elmer Bernstein
Epic

Dead Sounds aus Scoring For Scorsese
(E.Bernstein)
Brussels Philharmonic
Ltg.: Dirk Brossé
Sony

I. Guitar from Guitar Concerto “For Two Christophers” aus Parkening: Concerto for Guitar
(E.Bernstein)
London Symphony Orchestra
Ltg.: Christopher Parkening
Angel

Patrick Lemmens