Klassikzeit: Miklós Rózsa – Ein Monument der Filmmusik

Vielen wird sein Name vielleicht nichts sagen - die Namen der Filme, für die Miklós Rózsa im Lauf seines Lebens die Musik komponierte, mit Sicherheit schon: Quo Vadis, Ben Hur oder El Cid, um nur ganz wenige zu nennen. Am vergangenen 18. April wäre Miklós Rózsa 115 Jahre alt geworden.

Sophia Loren und Charlton Heston in einer Szene des Films "El Cid" (Archivbild: EPA)

Sophia Loren und Charlton Heston in einer Szene des Films "El Cid" (Archivbild: EPA)

Geboren 1907 in Budapest, lernte Miklós Rózsa schon als Fünfjähriger das Violinspiel. Danach ging er zum Musikstudium nach Leipzig und schließlich als junger Komponist nach Paris, wo der Schweizer Arthur Honegger ihn auf die Möglichkeit aufmerksam machte, als klassischer Komponist mit der bis dato eher verpönten Filmmusik sein Einkommen aufzubessern.

Wegen der begrenzten Auftragslage in Frankreich ging Rózsa nach London und anschließend nach Hollywood, wo er sich ab 1940 als einer der führenden Komponisten für Filmmusik etablierte und mit epischer Musik für Monumentalfilme wie Ben Hur oder Julius Caesar Geschichte schrieb. Insgesamt gewann er in seiner Karriere drei Oscars und wurde weitere zehn Mal für den begehrtesten Filmpreis der Welt nominiert.

Ouverture
zu Ben Hur
(M.Rozsa)
Miklos Rozsa
Water Tower Music

The Love Of The Princess
aus The Thief Of Bagdad
(M.Rozsa)
The City Of Prague Philharmonic Orchestra
Ltg.: Kenneth Alwyn
Silva Screen

The Jungle, Life In The Jungle, Finale
aus The Jungle Book
(M.Rozsa)
Nürnberg Symphony Orchestra
Lgt.: Klauspeter Seibel
Varese

Prelude and Love Theme
aus Spellbound
(M.Rozsa/P.Bateman)
Daniel Hope
Suintet of the Deutsches Kammerorchester Berlin
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Ltg.: Alexander Shelley
Deutsche Grammophon

Prelude
aus The Killers
(M.Rozsa)
Miklos Rozsa
JB Prod.

Prelude
aus Quo Vadis
(M.Rozsa)
The city of Prague Philharmonic Orchestra
The Westminster Philharmonic Orchestra
Silva Screen

Challenge And Finale
(M.Rozsa)
Bruce Broughton
Sinfonia of London
Intrada

Caesar Now Be Still / Finale
aus Julius Caesar
(M.Rozsa)
The City Of Prague Philharmonic Orchestra
Ltg.: P.Bateman
Silva Screen

For Spain! / Farewell
(M.Rozsa)
The City of Prague Philharmonic Orchestra
Ltg.: Nic Raine
Tadlow Music

Main Titles / 221B Baker Street
aus The Private Life Of Sherlock Holmes
(M.Rozsa)
Lucie Svehlova & Nic Rain
Tadlow Music

Patrick Lemmens