Klassikzeit: Der Musikredakteur und das Horn

Am 3. Mai 2021 moderierte Musikredakteur Patrick Lemmens zum allerersten Mal eine Klassikzeit-Sendung. Zur "Jubiläumsausgabe" rücken wir deshalb ein Instrument in den Fokus, das ihm sehr am Herzen liegt: das Horn.

© Bildagentur PantherMedia / stokkete (YAYMicro)

© Bildagentur PantherMedia / stokkete (YAYMicro)

Als aktiver Hornist in mehreren ostbelgischen Ensembles, unter anderem beim Blechbläserensemble „quattro lamiere“, ist Patrick Lemmens in der hiesigen Musikszene kein Unbekannter. Seit mehr als 35 Jahren ist das Horn sein treuer Begleiter bei Konzerten und Auftritten in der Region – ein Instrument, das überaus vielseitig und flexibel einsetzbar ist, sei es als Solo-Instrument, als Teil eines Kammermusikensembles, oder als mächtiger Bestandteil von Orchester- und Filmmusik.

In der aktuellen Klassikzeit stellt Musikredakteur Patrick Lemmens „sein“ Instrument in all seinen Facetten vor, mit Hörbeispielen aus Klassik und Moderne, aber auch aus Filmmusik und Brass-Quartet-Repertoire.

BRF-Musikredakteur Patrick Lemmens (Archivbild: Olivier Krickel/BRF)

Archivbild: Olivier Krickel/BRF

VI. Appel interstellaire
aus 1. partie – Des cayons aux étoiles
(O.Messiaen)
Roger Muraro, Klavier
Jean-Jacques Justafré, Horn
Francis Petit, Xylorimba
Renaud Muzzolini, Glockenspiel
Orchestre Philharmonique de Radio France
Ltg.: Myung-Whun Chung
Deutsche Grammophon

Prologue
aus Serenade for Tenor, Horn und Strings, Op.31
(B.Britten)
Martyn Hill, Tenor
Frank Lloyd, Horn
City of London Sinfonia
Ltg.: Richard Hickox
Virgin Clas.

Pastoral
aus Serenade for Tenor, Horn und Strings, Op.31
(B.Britten)
Martyn Hill, Tenor
Frank Lloyd, Horn
City of London Sinfonia
Ltg.: Richard Hickox
Virgin Clas.

Lebhaft
aus Konzertstück für 4 Hôrner und Orchester, Op.86
(R.Schumann)
Jean-Jacques Justafré, Horn
Jean-Paul Gantiez, Horn
Jean-Claude Barro, Horn
Alain courtois, Horn
Erato

Andante
aus Trio for Piano, Violin and Horn in Es-dur, Op.40
(J.Brahms)
Lowell Greer, Horn
Steven Lubin, Piano
Stephanie Chase, Violine
Harmonia Mundi

Very Slow
aus Concerto for Horn and Orchestra
(P.Hindemith)
Zbigniew Zuk, Horn
Wroclaw Chamber Orchestra Leopoldinum
Ltg.: Jan Stanienda
Zuk Rec.

Errances
(G.Senon)
Liège Horn Quartet
Eigenprod.

Pirates Of The Caribeean
(K.Badelt/H.Zimmer)
Vienna Horns
Ltg.: Alois Glaßner
ORF

La Ville d’Ys
(G.Rocha)
Quattro Lamiere
Eigenprod.