Klassikzeit: Boris Giltburg begeistert mit neuer Rachmaninow-CD

Spätestens seit seinem Ersten Preis beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2013 zählt er zu den herausragenden Pianisten seiner Genration: Boris Giltburg. Beim Label Naxos veröffentlicht er jetzt seinen neueste CD mit Werken von Sergeï Rachmaninow. Hans Reul traf Boris Giltburg zum Interview.

Boris Giltburg

Boris Giltburg (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Das Klavierkonzert Nr 2 von Sergeï Rachmaninow gehört zu den populärsten der gesamten Klavierliteratur. Besonders der zweite Satz erlangte auch dank einiger Pop-Adaptionen Hitstatus. Aber dieses Adagio sostenuto (und auch das gesamte Konzert) darf nicht in larmoyantem Kitsch präsentiert werden. Diese Gefahr gibt es bei Giltburg zu keinem Moment.

Giltburg legt mit dem Royal Scottish National Orchestra unter der Leitung von Carlos Miguel Prieto eine zupackend stringente Interpretation vor. Des weiteren spielt Giltburg auf dieser CD (Naxos) die Etudes-Tableaux op. 33 und einige kurze Zugaben.

Im Gespräch mit Hans Reul geht Boris Giltburg auf die Bedeutung Rachmaninows ein. „Von Rachmaninow kenne ich keine schlechte Note“.

Giltburg ist in dieser Saison „artist in residence“ in Bozar und Flagey. Er wird noch drei Mal in Brüssel gastieren. Am 10. Dezember mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen im Palais des Beaux-Arts und 2018 mit dem Brussels Philharmonic sowie dem Pavel Hass Quartett in Flagey.

I. Moderato – Allegro aus dem Klavierkonzert Nr. 2 in C-Moll Op. 18
(S.Rachmaninov)
Boris Giltburg, Klavier
Royal Scottish National Orchestra
Ltg. Carlos Minguel Prieto
NAXOS

V. Largo aus dem Streichquarttet Nr. 8 in C-Moll Op. 110
(D.Shostakovich/Arr.:B.Giltburg)
Boris, Giltburg, Klavier
NAXOS

II. Adagio sostenuto aus dem Klavierkonzert Nr. 2 in C-Moll Op. 18
(S.Rachmaninov)
Boris Giltburg, Klavier
Royal Scottish National Orchestra
Ltg. Carlos Minguel Prieto
NAXOS

Nr. 9 in Gis-Moll: Grave aus „Etudes-tableaux“ Op. 33
(S.Rachmaninov)
Boris Giltburg, Klavier
NAXOS

Lachtäubchen, „Polka de W.R.“
(F.Behr/Arr.: S.Rachmaninov)
Boris Giltburg, Klavier
NAXOS

Liebeslied
(F.Kreisler/Arr.: S.Rachmaninov)
Boris Giltburg, Klavier
NAXOS

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150