Sommerlektüre – die Tipps unserer Hörer

In unserer Rubrik "Sommerlektüre" geben wir Ihnen Buchtipps für den gemütlichen Urlaub am Strand, im Grünen oder einfach nur auf dem eigenen Balkon - wir haben unsere Hörer gefragt, was sie empfehlen können: Das sind einige der Tipps...

Sommerlektüre

Rita Bertemes empfiehlt:

„Um es kurz zu machen: Über das unverschämte Glück, auf der Welt zu sein“ von Meike Winnemuth

Die Meinung von Rita Bertemes: „Man liest ein zwei Kolumnen und döst dann auf Strandliege oder Hängematte einfach weg und kann danach einfach bei einer neuen Kolumne weitermachen.“

Christel Sümnich empfiehlt:

„Unsere wunderbaren Jahre“ von Peter Prange
„Klassentreffen“ von Simone van der Vlugt

Die Meinung von Christel Sümnich: „Ich lese im Moment zwei Bücher parallel, weil mir ‚Die wunderbaren Jahre‘ von Peter Prange gewichtsmäßig zu schwer sind, um sie unterwegs zu lesen. Dies Buch zeichnet anhand einer Industriellenfamilie aus Altena im Sauerland die Geschichte der BRD bzw. der DM von ihrer Einführung 1948 bis zu ihrem ‚Ende‘ 2001 nach. Das andere Buch ist der Psychothriller ‚Klassentreffen‘ von Simone van der Vlugt, den ich im Zug oder im Café lese, und der mich begeistert.“

Fabian Kühne