„50 St. Catherine Drive“ von Robin Gibb in BRF1-Lifeline

Am Freitag, 26. September, erscheint ein unveröffentlichtes Album mit den letzten Aufnahmen des Mitgründers, Sängers und Songwriter der Bee-Gees: 15 neue Tracks und der neu aufgenommene Klassiker "Sorry". BRF1 aktuell dabei.

Robin Gibb 50 St. Catherine's Drive

50 St. Catherine’s Drive ist von Robins Witwe Dwina Gibb und seinem Sohn RJ Gibb zusammengestellt worden. Die Tracks sind die letzten Songs, die Robin Gibb kurz vor seinem Tod im Jahr 2012 geschrieben und aufgenommen hatte.

Das Album ist nach der Adresse seines Geburtshauses in Douglas, auf der Isle Of Man, benannt. Es ist eine weitgehend autobiographische Sammlung von Songs, die – bis auf den neu aufgenommenen Song „Sorry“ – bisher noch nicht veröffentlicht worden sind. Also ein einzigartiges Dokument des genialen Songwriters.

BRF1 stellt das Album „50 St. Catherine’s Drive“ ganz aktuell am Veröffentlichungstag in der Sendung „Lifeline“ zwischen 15 und 18 Uhr vor.

Zwei Alben werden verlost, ein Album in Lifeline und ein Album hier im Netz. Für die Teilnahme bitte bis zum 30. September eine Mail schicken an pr@brf.be. Der Gewinner wird aus den Zuschriften gezogen.

Cover: Warner

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150