Chavet bei sundae@seven am 28. Januar im Alten Schlachthof Eupen

Unter dem Namen „Chavet“ präsentiert sich der gebürtige Raerener erstmals mit seinem eigenen Solo-Projekt in Eupen. Begleitet wird er dabei von David Arens (Percussion) und Daniel Gruselle (Bandoneon). Ein rein instrumentales Projekt, das in keine Schublade passt. Das Interview

Daniel Chavet

Daniel Chavet

Daniel Chavet ist einem überregionalen Publikum längst bekannt! Er spielt Leadgitarre in den Formationen Andy Houscheid & Band, Last Living Lion und Yves Paquet & Friends. Unter dem Namen „Chavet“ präsentiert sich der gebürtige Raerener erstmals mit seinem eigenen Solo-Projekt in Eupen.

Für dieses rein instrumentale akustische Projekt „Chavet“ bedient er sich bei Jazz, Pop, Folk und Blues und schließt somit eine möglich Kategorisierung bewusst aus. Passend dazu hat Daniel Chavet für sein Trio auch die Instrumentierung ausgesucht: Gitarre, Percussion und Akkordeon bzw. Bandoneon „wegen der Klangfarbe“.

Bei dem vorerst einzigen Konzert der Band werden am Sonntag, dem 28. Januar 2018, um 19 Uhr vornehmlich Songs aus ihrem ersten Solo-Album zu hören sein. Das  selbst komponierte und produzierte Album „Peace“  wurde überaus positiv in der Zeitschrift guitaracoustic besprochen und wird über das bekannte deutsche Gitarren Label Acoustic-Music vertrieben.

Tickets und Informationen: www.alter-schlachthof.be, info@alter-schlachthof.be, +32 (0) 87 59 46 20

Infos und Foto: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150