Oldieshow – 27. November

Mit Alfried Schmitz.

BRF1-Moderator Alfried Schmitz

BRF1-Moderator Alfried Schmitz (Bild: Julien Claessen/BRF)

Wir hören Musik von einer britischen Band, deren Name ein wahrer Zungenbrecher ist, die seit 1964 musikalisch aktiv ist und die für viele Hits steht. Ihre Hochphase hatte die Gruppe in den wilden 1960er Jahren.

Wir präsentieren einen Song, der im Original von einer berühmten französischen Sängerin geschrieben und bekannt gemacht wurde, der sich aber auch in der englischen Cover-Version hören lassen kann.

Und wir stellen eine US-amerikanische Sängerin vor, die mit einer Frauenband erfolgreich und populär geworden ist, dann eine Solo-Karriere gestartet hat, nun aber wieder mit ihren „alten“ Kolleginnen in Original-Besetzung vereint ist.

In der zweiten Stunde spielen wir Stücke, die 1978 den Sprung an die Spitze der US-Single-Charts schafften. Dabei gibt es ein Wiederhören mit Songs, die eine Hauptrolle in einem wahren Kino-Kassenschlager, einem Musik- und Tanzfilm, spielen.

Wir stellen einen Soul-Sänger vor, der damals noch Mitglied einer Band war, der sich aber sehr bald als Solist selbstständig machen sollte. Und wir spielen ein musikalisches Meisterwerk, das von einer Disco-Königin zu Hit-Ehren gesungen wurde.

Viel Spaß beim „Zurückhören“ wünscht Alfried Schmitz.