Sporttreff – 9. August

Auf dem Programm der Sportsendung stehen unter anderem der Saisonauftakt der AS Eupen in der 2. Fußballdivision, der Sieg des Deutschen Oscar Otte beim Eupener ITF-Tennisturnier und das Abschneiden von Radsportlerin Eva Maria Palm bei der Junior-EM in Estland.

BRF-Redakteur Werner Barth

BRF-Redakteur Werner Barth (Bild: Achim Nelles/BRF)

Die AS Eupen hat sich im ersten Saisonspiel nicht überraschen lassen und 1:0 bei Aufsteiger Union St.Gilloise gewonnen. Allerdings kam die AS mächtig unter Druck, wie der Eupener Torwart Hendrik Van Crombrugge im BRF-Interview zugab.

Wir waren beim Finale des Eupener ITF-Tennisturniers dabei, wo der Kölner Oscar Otte das Finale gegen den Belgier Joris De Loore gewonnen hat. Natürlich sind die Namen De Loore und Otte nicht so bekannt wie der von Steve Darcis, der im vergangenen Jahr in Eupen gewinnen konnte. Trotzdem waren wieder viele Zuschauer im Eupener Park Hütte – sehr zur Freude von Turnier-Direktor Olivier Zimmermann vom KTC Eupen.

Nach der Rad-Europameisterschaft in Tartu haben wir mit Eva Maria Palm telefoniert, kurz vor ihrer Rückreise von Estland nach Belgien. Die Juniorin aus Krinkelt kam im Straßenrennen auf Platz 21. Im Zeitfahren wurde sie Elfte und war ein bisschen enttäuscht, dass es nicht zu mehr gereicht hat. Trotzdem war sie beste Belgierin und darf sich Hoffnungen auf eine WM-Nominierung machen.

In Kazan läuft zur Zeit die Weltmeisterschaft der Schwimmer. Über die vielen Weltrekorde in Russland sprechen wir mit einem Experten: Schwimmtrainer Christian Degrave.

Wir blicken kurz auf die Heimpremiere von Alemannia Aachen in der Regionalliga West und berichten über die Landesmeisterschaft im Beach-Volleyball in Knokke, wo der Eupener Yannick Pirali am Sonntag im Halbfinale stand.

Werner Barth