VitaminB – 18. November

Mumford & Sons mit ihrem vierten Album "Delta".

Mumford & Sons, Island

Mumford & Sons (Bild: Island)

Mumford & Sons freuen sich sehr, die Details ihres bevorstehenden vierten Albums „Delta“ mitzuteilen.

„Delta“ ist eine Aufzeichnung unterschiedlicher Farbtöne, Farben und Texturen. Es ist auch ein Rekord, der zehn Jahre nach der Gründung von Mumford & Sons steht und auf die gemeinsame Erfahrung des Ein- und Aussteigens zurückgreift. Es ist eine bewegende Sammlung von Songs, die sowohl textlich als auch musikalisch intimer und expansiver sind als je zuvor. Es ist auch ein zärtliches Zuhören, nachdenklich und nachdenklich, aber verheiratet mit dieser ekstatischen Dynamik im Stadion. Es klingt nach einem karriereprägenden Werk.

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

The 1975 Love it if we made it Polydor
Mumford & Sons Guiding light Island
Mumford & Sons 42 Island
Mumford & Sons Beloved Island
Foo Fighters Everlong RCA
Andy Houscheid Bereit Sturm & Klang
Amy Macdonald Don’t tell me that it’s over Mercury
Amy Macdonald Come home Mercury
Lou Reed Dirty Blvd. RCA
Hooverphonic Mad about you Columbia
Mumford & Sons Delta Island
Backstreet Boys Chances RCA
Celo-Tape Talk Eigenprod.

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

Sigrid Don’t kill my vibe Vertigo Berlin
The Subs feat. Yves Paquet UFO Sony Music
Mumford & Sons Rose of Sharon Island
Mumford & Sons Slip away Island
Mumford & Sons The wild Island
Marteria & Miss Platnum Lila Wolken Four Music
Snow Patrol What if this is all the love you ever get Polydor
Snow Patrol Life on earth Polydor
Dido All you want Arista
Dido Hurricanes BMG Rights Management
Lady Gaga feat. Bradley Cooper Shallow Surco Rec.
Mumford & Sons Woman Island
Bilderbuch Bungalow Maschin Rec.

 

Infos & Cover: Island

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150