VitaminB – 10. Februar

Fettes Brot mit ihrer Single "Du driftest nach rechts" aus ihrem Album "Lovestory", sowie Girlpool mit "Hire" aus ihrem Album "What Chaos Is Imaginary".

Fettes Brot; Girlpool

Fettes Brot (Bild: Fettes Brot Schallplatten)

Vorsatz fürs neue Jahr: endlich mal wieder verlieben. In die Welt, das Leben, die Menschen. Zugegeben: man möchte sie, es und alle gut finden, aber es ist grad schwer. Mensch ärgert (sich). Einzelne und ganze Gesellschaften verlieren sich in der Dunkelheit. Freundschaften bröckeln und Herzen brechen. Fettes Brot haben ein Dutzend Liebeslieder ge- schrieben entlang solcher Spalten und Risse in unseren Welten von heute.

Episode 1: „Du driftest nach rechts“ – ein Torch Song über eine Liebe, die keine Chance hat, weil: Krieg und Frieden sind zu verschieden. Eine Disco Ballade zu der wir tanzen können bis die Tränen trocken sind. Dass uns die drei biestigen Boys dabei nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger ins Auge stechen, sondern gnadenlos die super-optimierten Bodies durchkitzeln, macht sie zu unver- zichtbaren Hofnarren in dieser digitalen Diktatur der Angeschalteten.

Girlpool – „Hire“

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

Balthazar Fever Play It Again Sam
Daft Punk feat. Pharrell Williams Lose yourself to dance Columbia
Girlpool Pretty Anti Rec.
Girlpool Where you sink Anti Rec.
Sam Fender That sound Polydor
Mumford & Sons Beloved Island
Fettes Brot Jein Fettes Brot Schallplatten
Fettes Brot Du driftest nach rechts Fettes Brot Schallplatten
Get Well Soon It’s love Caroline
James Blake Don’t miss it Polydor
Bilderbuch Bungalow Maschin Rec.
Bilderbuch Led go Maschin Rec.
Hooverphonic Vinegar & salt Columbia
Yves Paquet Talk about the weather Universal Music

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

Foo Fighters Learn to fly RCA
MGMT Time to pretend Columbia
Florence + The Machine Moderation Universal Music
Girlpool Hire Anti Rec.
Girlpool Lucky joke Anti Rec.
The Chainsmokers Sick boy Columbia
The Chainsmokers & 5 Seconds Of Summer Who do you love Columbia
Cats On Tree If you feel Tot Ou Tard
White Lies Time to give Play It Again Sam
The Chemical Brothers God to keep on EMI
Circa Waves Me, myself and Hollywood Play It Again Sam
Girlpool All blacked out Anti Rec.
Lana Del Rey Mariners apartment complex Urban
David Bowie Let’s dance EMI

Infos & Cover: Fettes Brot Schallplatten; Anti Rec.

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150