VitaminB – 21. November

Sting meldet sich mit 15. Studioalbum zurück.

Sting - The Bridge

Sting - The Bridge (Cover: UMI/ A&M)

In 14 Tracks thematisiert der mittlerweile 70-Jährige den Lockdown, Trennung, persönliche Verluste und den allumfassenden sozialen sowie politischen Aufruhr, den eine globale Pandemie mit sich bringt.
„The Bridge“ ist mit seinem Pop-Rock und Indie Sound der musikalische Wegweiser, zum wieder-zusammenfinden.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

Chvrches Feat. Robert Smith How Not To Drown Umd/Vertigo Berlin
Sting I Can’t Stop Thinking About You Umi/ A&M
Sting Rushing Water Umi/ A&M
Sting The Book Of Numbers Umi/ A&M
Novastar Crooked Court Of Dreams Universal Music
Novastar Your World Universal Music
Sam Fender Spit Of You Universal Music
Lana Del Rey Thunder Umd/ Polydor
Lana Del Rey Dealer Umd/ Polydor
Maren Morris & Hozier The Bones Smd/ Columbia
Meduza & Hozier Tell It To My Heart Umd/ Island Rec.
Balthazar Hourglass Pias
Taylor Swift Feat. The National Coney Island Umi/Republic Records
Foo Fighters Learn To Fly Smi/ Rca

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

Mona Teenager Umd/ Island Rec.
Bombay Bicycle Club Eat, Sleep, Wake (Nothing But You) Umi/ Caroline
Sting Harmony Road Umi/ A&M
Sting Captain Bateman Umi/ A&M
Novastar Wild Years Universal Music
Novastar Saturday Universal Music
Bat Eyes I Don’t Mind Pias
The Lumineers A.M. Radio Universal Music
Cody Simpson New Crownded King Atlantic
Junip Feat. Jose Gonzalez Line Of Fire Mute Records
Bon Iver Naeem Jagjaguwar
Novastar Holding Patterns Universal Music
Avril Lavigne Bite Me Warner Music
Haim Summer Girl Umd/Vertigo Berlin