VitaminB – 16.Januar

Einen Lichtblick gibt es zum Jahresbeginn 2022 von The Lumineers. "Brightside"

The Lumineers - Brightside

The Lumineers - Brightside (Cover: UMI/ Decca (UMO))

Neun Songs haben sie geschrieben und während zwei Sessions im Winter und Frühling 2021 aufgenommen. Die beiden Band-Mitbegründer und Co-Songwriter Wesley Schultz und Jeremiah Fraites zeichneten fast für die gesamte Instrumentierung verantwortlich, während Keyboarder David Baron eine Vielzahl von Keyboards und Backing Vocals ergänzte. Er mischte und produzierte die Platte zudem in seinen Sun Mountain Studios in Boiceville, New York, zusammen mit Simone Felice, einer langjährigen Mitarbeiterin der Band, die ebenfalls Backgroundgesang beisteuerte. Weitere Unterstützung gab es im Studio von den Tourmitgliedern Byron Isaacs und Lauren Jacobson, der Backgroundsängerin Cindy Mizelle (Bruce Springsteen, Dave Matthews Band), James Felice von The Felice Brothers und der Singer-Songwriterin Diana DeMuth.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

Balthazar Hourglass Pias
The Lumineers Ho Hey Umi/ Decca
The Lumineers Brightside Umi/ Decca
The Lumineers Where We Are Umi/ Decca
The Lumineers Birthday Umi/ Decca
Mumford & Sons Believe Umd/ Island Rec.
Bastille Shut Off The Lights Umi/Virgin
Get Well Soon Mantra Virgin
Novastar Deep Are The Eyes Sony Music
Stromae Sante Umd/ Polydor
Stromae L’enfer Umd/ Polydor
Bon Iver Second Nature Jagjaguwar
The Lumineers Remington Umi/ Decca
Cody Simpson New Crownded King Atlantic
Deus The Architect Universal
Lsd Mountains (Feat. Sia, Diplo & Labrinth) Smd/ Columbia

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

The Naked & Famous Young Blood Surco Rec.
The Chemical Brothers The Darkness That You Fear Universal Music
The Lumineers Angela Umi/ Decca
The Lumineers Big Shot Universal Music
The Lumineers Never Really Mine Umi/ Decca
Arid Come On Play It Again Sam
Haddaway What Is Love Coconut
Haddaway Chances (X Adam Bü & Moodygee) Grs Music
Kiddo Just A Girl Umi/Virgin
Placebo The Bitter End Umd/Vertigo Berlin
Placebo Try Better Next Time So Recordings
Nick Murphy Your Time Play It Again Sam
Andy Houscheid Scheinen Timezone
The Lumineers Rollercoaster Umi/ Decca
Lana Del Rey White Dress Umd/ Polydor
Kings Of Leon Radioactive Smi/ Rca

UMI/ Decca (UMO)