VitaminB – 7. Mai

Fünf Jahre nach dem mittlerweile legendären Album „Ballast der Republik“ veröffentlichen die Toten Hosen „Laune der Natur“.

Die Toten Hosen; JKP

„Ballast der Republik“ war ein Riesenerfolg, es hagelte Edelmetallauszeichnungen und war die achte Nummer Eins der Band seit 1990. Die Single „Tage wie diese“ sprengte alle Rekorde, die „Der Krach der Republik“-Tournee gehörte zu den größten, die dieses Land je gesehen hat.

Über musikalische Grenzen setzen sich Die Toten Hosen schon seit einigen Albumveröffentlichungen konsequent hinweg. Klar, ihre Wurzeln haben sie in der Punkbewegung der 70/80er und das Fundament ist stets schnörkelloses Rock-Handwerk. Trotzdem haben sie sich in den letzten Jahren stilistisch weit geöffnet, sodass sie auf „Laune der Natur“ befreit aufspielen können wie nie zuvor. „Wir müssen niemandem etwas beweisen, aber wir vergessen niemals, wo wir herkommen.

„Laune der Natur“ erscheint auch in einer Doppelalbum-Spezialedition, für den Die Toten Hosen eine Fortsetzung ihres legendären Klassikers „Learning English Lesson 1“ aufgenommen haben. Auf dieser Scheibe zollten die Jungs 1990 ihren Helden der ersten Welle der Punkbewegung Respekt, indem sie mit vielen der alten Recken deren Hits der frühen Jahre coverten.

Phoenix – „J-Boy“

Goldfrapp – „Systemagic“

„Systemagic“ ist nach „Anymore“ die zweite Single-Auskopplung aus dem siebten Goldfrapp-Album „Silver Eye“.
Goldfrapps neues Stück lässt sich als „Dance-Music“ begreifen. Der elektronische Sound ist oberflächlich kalt und metallisch, darunter rinnt ein warmer Strom aus Blut. Alison Goldfrapps Stimme misst sich dabei mit elektronischen Urgewalten. Ein opulenter Soundtrack trifft auf harte Beats.

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

The Wombats Moving to New York RAFT
Die Toten Hosen Unter den Wolken JKP
Die Toten Hosen Alles mich nach Hause JKP
Die Toten Hosen Alles passiert JKP
Drake Fake love Universal
The Killers Shadowplay WEA
Last Living Lion We spent hours Last Living Lion Music
Last Living Lion Cold as ice Last Living Lion Music
Sigrid Don’t kill my vibe Vertigo Berlin
TLC Waterfalls Arista
TLC Hates Starwatch Entertainment
Imagine Dragons Believer Interscope
Imagine Dragons Thunder Interscope
Casper Alles endet aber nie die Musik Four Music
Kings Of Leon Walls RCA

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

Florence & The Machine You’ve got the love Surco Rec.
Beginner feat. Sammy Deluxe Mein Posse Vertigo Berlin
Die Toten Hosen Laune der Natur JKP
Die Toten Hosen Wannsee JKP
The Kooks Be who you are Virgin
Goldfrapp Anymore Play It Again Sam
Goldfrapp Systemagic Play It Again Sam
Yves Paquet Return to sea Mudac Prod.
Last Living Lion All in my head Last Living Lion Music
Phoenix Lisztomania V2
Phoenix J-Boy Warner Music
Pitto Let’s do it again Virgin
Die Toten Hosen Eine Handvoll Erde JKP
Ryan Adams Do you still love me Capitol

Rosy Pifas, Infos & Cover: JKP, Warner Music Group, Play It Again Sam

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150