Zaz bei den Francofolies in Spa am 18. Juli 2019: BRF1 verschenkt Karten!

Mit Zaz, die zurzeit wohl populärste Sängerin Frankreichs, startet die 26. Ausgabe der Francofolies. Mit ihrem aktuellen Album "Effet Miroir" eroberte sie die Charts, auch im deutschsprachigen Raum. BRF1 verlost Karten in der KW 20 im Radio und auf Facebook.

Zaz (Foto: Yann Orhan, Warner)

Zaz (Foto: Yann Orhan, Warner)

Das komplette Francofolies-Programm gibt es auf francofolies.be

Effet Miroir

Zaz hat fast drei Weltreisen in vier Jahren zurückgelegt. Danach hat sie sich eine Auszeit genommen, „à la Zaz“, energisch und leidenschaftlich. Sie hat diese Zeit genutzt, um ihr Bürger-Festival „Zazimut“ in Crussol in Ardèche auf die Beine zu stellen, zu reisen und um gemeinsam mit anderen Autoren an ihrem neuen Album „Effet Miroir“ zu arbeiten. Wie immer hat sie sich für die Produktion Zeit gelassen.

Zaz CD-Cover "Effet Miroir"

Es ist rockiger – „groovig“, wie sie selbst sagt – und es überrascht mit lateinamerikanischen Klängen.

Den Titel „Effet Miroir“ erklärt Zaz wie folgt: Alles, was man von der Welt sieht, ist die eigene Vision, was man gerne hat, was man verabscheut, was einen zornig macht, was wir leisten. Wenn man um sich schaut, sieht man oft sich selbst.

Die erste Single-Auskoppelung „Qué vendra“ ist seit 23 Wochen in der BRF1-Hitparade platziert. „Demain c’est toi“ – hier geht es um ein zukünftiges Kind – ist seit 20 Wochen in den Top Ten. Diesen Titel hat Gaël Fayer geschrieben, aber „es ist so, als wären es meine Wörter“, sagt Zaz.

Das Album endet mit einer Erinnerung an einer Reise, „Laponie“ (Lappland). Mit diesem Lied spricht Zaz über ihre Fragen als Künstlerin, über die kalte Pracht im hohen Norden und über unser aller Leben. Entfernte Bilder, die den Titel „Effet miroir“ erklären.

Sie hat besonders mit den Produktionsstudios von Jo Francken aus Belgien, Patrick Watsaon aus Kanada und Ilan Abou aus Frankreich zusammengearbeitet. Natürlich möchten wir auch die Zusammenarbeit mit Triggerfinger für „Toute ma vie“ nicht unerwähnt lassen.

„Sans fard, féroce comme une mère / Je suivrais mes traces dans la poussière“: Zaz zeigt uns, wie groß ihr Spiegel ist.

Soziales Engagement

Zaz hat elf Konzerte gegeben, um ihr Projekt „Zazimut“ zu finanzieren. Mit dieser Vereinigung unterstützt sie Initiativen, die sich für die Gesellschaft und für die Umwelt einsetzen.

Tickets zu gewinnen

BRF1 verlost vom 13. bis zum 18. Mai täglich je zwei Tickets, also insgesamt 12 Tickets, für das Zaz-Konzert am 18. Juli auf der Pierre-Rapsat-Bühne bei den Francofolies in Spa im Radio. Auf BRF1-Facebook sind auch 12 Tickets zu gewinnen.

– Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
– Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit.

Infos: rd/cp

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Elmar Hoffmann

    Zaz in unserer Region, fantastisch. Da wären wir zu gerne dabei. Großartige Künstlerin.
    Elmar

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150