Kleines Lexikon der Gartenirrtümer

Rostige Nägel färben Hortensienblüten blau. Sträucher müssen im Herbst geschnitten werden. Alles richtig?

Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Eichborn Verlag)

Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Eichborn Verlag)

Rostige Nägel färben Hortensienblüten blau. Schattenrasen ist ideal für Gartenflächen mit wenig Sonne. Rote Beete sind immer rot. Sträucher müssen im Herbst geschnitten werden, damit sie im Frühjahr blühen.

Alles richtig? Nein, sagt Gartenexperte Michael Breckwoldt.

Auch dass alte Rosensorten robuster sind als moderne Züchtungen, Bauerngärten ihr Vorbild in den Klostergärten des Mittelalters haben oder Pflanzen nicht miteinander kommunizieren können, gehört ins Reich der Legendenbildung.

Michael Breckwoldt verblüfft mit seinem Wissen nicht nur Laien, sondern auch erfahrene Praktiker.

Ein Buch für alle Garten-, Balkon- und Terrassenbesitzer.

Der Autor

Michael Breckwoldt (1959 in Hamburg geboren) ist freier Journalist und Spezialist für alles rund um Pflanzen und Garten.

Zu diesen Themen hat er mehrere Bücher verfasst.

Buchdetails

Michael Breckwoldt
Kleines Lexikon der Gartenirrtümer
224 Seiten
14.95 Euro
März 2010
ISBN:9783821865164

Das Buch hat gewonnen: Edith Arens aus Honsfeld