Album der Woche: „Happy Xmas“ von Eric Clapton

Eric Clapton mit seinem Weihnachtsalbum "Happy Xmas". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Eric Clapton; Polydor

Eric Clapton (Bild: Polydor)

Der britische Blues- und Rock-Musiker und -Sänger Eric Clapton gilt als einer der bedeutendsten Gitarristen aller Zeiten und wesentlicher Mitwirkende an der Entwicklung des Bluesrock seit den 1960er Jahren.

Er hat 17 Grammys gewonnen und ist der einzige Künstler, der bereits drei Mal in die Rock & Roll Hall Of Fame aufgenommen wurde. Nun veröffentlicht Eric Clapton sein erstes Weihnachtsalbum „Happy Xmas“. Dafür hat er sich sowohl die bekanntesten Weihnachtssongs als auch weniger bekannte ausgesucht und mit „For Love On Christmas Day“ auch einen eigenen geschrieben. Auch das Albumcover wurde von Clapton selbst illustriert. „Happy Xmas“ ist der Versuch, ein vom Blues beeinflusstes Weihnachtsalbum zu kreieren, was vor allem auf Songs wie „Have Yourself a Merry Little Christmas“ zu hören ist. Um den erwünschten Effekt zu erreichen, war Eric Clapton auch an der Produktion des Albums mit beteiligt.

Infos & Cover: Polydor

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150