Album der Woche: „Rookery“ von Giant Rooks

Giant Rooks präsentieren ihr Debütalbum "Rookery". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Giant Rooks (Bild: Irrsinn Tonträger)

Giant Rooks; Irrsinn Tonträger

Das lang ersehnte Debütalbum „Rookery“ von Giant Rooks ist nun erschienen.

Auch ohne Debütalbum haben Giant Rooks schon große Erfolge gefeiert. Neben dem Gewinn der 1LIVE-Krone und ihrer stetig wachsenden Hörerschaft, begeistern sie vor allem live ihre Fans. Mit über 350 Konzerten in den letzten Jahren und den drei bisher veröffentlichten EPs, inklusive der besonders erfolgreichen EP “Wild Stare”, hatte die Band genügend Möglichkeiten, den Giant-Rooks-Sound zu erfinden, den sie nun auf ihrem Debütalbum verewigen. „Rookery“ verstehen sie als Möglichkeitsraum, in der die Musik ein Zuhause werden könnte. Es geht um Anfänge, um einen Neubeginn, der sich von Euphorie begleitet aber dennoch erst zaghaft aus einer altbekannten Vertrautheit entwickelt. Auf die Entstehung hatten einerseits ein Sammelsurium aus alten Demos und Sprachnachrichten, aber auch verschiedensten Genres, wie HipHop und Soul, einen großen Einfluss. Giant Rooks haben sich lange Zeit gelassen – doch im August können wir uns endlich auf das Debütalbum der aktuell wohl vielversprechendsten Band Deutschlands freuen.

Infos & Cover: Irrsinn Tonträger