Der Walrufer von Zakes Mda

Der Walrufer ist ein Eigenbrötler. Er lebt abseits des Tourismusrummels in einer Hütte, und wenn er eine gewisse Melodie auf seinem Horn anstimmt, kann er die Wale zu sich locken.

Der Walrufer: Hörbuch-Cover

Der Walrufer: Hörbuch-Cover

„Mda ist ein großzügiger und intelligenter Erzähler, der die Leser mit schöner Sprache und sicherem Gespür für Humor verführt und dem es gleichzeitig gelingt, sie zu schockieren und zu verunsichern.“
The New York Times Book Review

Der Autor

Zakes Mda (eigentlich Zanemvula Kizito Gatyeni Mda), geboren 1948, gehört zu Südafrikas bekanntesten Romanciers und Theaterautoren. Aufgewachsen in Soweto und in Lesotho, emigrierte er 1963 in die USA und studierte in Ohio. 1995 kehrte er nach Südafrika zurück.

Neben dem Schreiben ist er auch als Dramaturg am Johannesburg Market Theatre und als Maler, Komponist und Filmemacher tätig, züchtet Bienen und leitet den Southern African Multimedia AIDS Trust in Sophiatown, Johannesburg. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Das Buch

Ein afrikanischer Liebesroman – melancholisch, lyrisch, schockierend

Hermanus an der südafrikanischen Küste ist die Welthauptstadt der Wale. Der Walrufer ist ein Eigenbrötler. Er lebt abseits des Tourismusrummels in einer Hütte, und wenn er eine gewisse Melodie auf seinem Horn anstimmt, kann er die Wale zu sich locken – besonders ein bestimmtes Glattwalweibchen. Während er den Wal umwirbt, wird er selbst von Saluni umworben, die so leichtsinnig ist wie der Walrufer vorsichtig …

Buch: Schweizer Unionsverlag
Hörbuch: Scala Z Media + steinbach sprechende bücher

Gewinnspiel

Wie nennt der Walrufer sein bevorzugtes Glattwalweibchen?
Lösung: Sharisha
Gewinnerin: Mathilde Kohn aus Hepscheid

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150