Buchtipp

R.R. Sul: Das Erbe

Was passiert mit einem Menschen, der von klein auf eingeflüstert bekommt, dass er unheilbar krank ist? Der BRF-Buchtipp am 20. Januar. Mehr ...

Lia Tilon: Der Archivar der Welt

Albert Kahn hatte die Vision, dass Fotografien helfen, damit sich Völker besser verstehen und in Frieden leben können. Lia Tilons Roman erzählt die abenteuerliche Reise eines ehemals reichen Bankiers nach einer wahren Begebenheit und die Geschichte über eine Freundschaft zweier ungleicher Männer. Der BRF-Buchtipp am 13. Januar. Mehr ...

Jens Lubbadeh: Transfusion

Der Traum der Menschheit: Endlich ist ein Mittel gegen Alzheimer gefunden! Doch ein Pharmakonzern geht für die Entwicklung des ultimativen Heilmittels über Leichen. Ein packender Zukunftsthriller. Der BRF-Buchtipp am 6. Januar. Mehr ...

Dagmar von Gersdorff: Vaters Tochter

Vom Vater geliebt, von der Mutter ungewollt: Martha Fontane war eine zerrissene Persönlichkeit, deren Leben von Dagmar von Gersdorff mitreißend erzählt wird. Der BRF-Buchtipp am 30. Dezember. Mehr ...

Peter Henning: Die Tüchtigen

Vier auf den ersten Blick normale Paare in einem Luxushotel. Bei einem gemeinsamen Wochenende bröckeln die Fassaden. Übrig bleiben Ängste und Selbstzweifel. Der BRF-Buchtipp am 25. November. Mehr ...

Jan Weiler: Kühn hat Hunger

Der Erfolgsautor über den Kampf der Geschlechter und die Angst des Mannes vor dem Versagen - natürlich mit einer großen Portion Jan-Weiler-Humor. Darf ausdrücklich aber auch von Frauen gelesen werden. Der BRF-Buchtipp am 18. November. Mehr ...

André G. Schulz: Sie ist zurück

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!" "Doch: Ich!" Der Frührentner Horst Nolte hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Heimatdorf zu schützen. Als er von sieben Millionen umgesiedelten Afrikanern erfährt, beginnt er, die Mauer wieder aufzubauen. Der BRF-Buchtipp am 4. November. Mehr ...