Buchtipp

Peter Henning: Die Tüchtigen

Vier auf den ersten Blick normale Paare in einem Luxushotel. Bei einem gemeinsamen Wochenende bröckeln die Fassaden. Übrig bleiben Ängste und Selbstzweifel. Der BRF-Buchtipp am 25. November. Mehr ...

Jan Weiler: Kühn hat Hunger

Der Erfolgsautor über den Kampf der Geschlechter und die Angst des Mannes vor dem Versagen - natürlich mit einer großen Portion Jan-Weiler-Humor. Darf ausdrücklich aber auch von Frauen gelesen werden. Der BRF-Buchtipp am 18. November. Mehr ...

André G. Schulz: Sie ist zurück

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!" "Doch: Ich!" Der Frührentner Horst Nolte hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Heimatdorf zu schützen. Als er von sieben Millionen umgesiedelten Afrikanern erfährt, beginnt er, die Mauer wieder aufzubauen. Der BRF-Buchtipp am 4. November. Mehr ...

Elena Ferrante: Tage des Verlassenwerdens

Ein einziger Satz und Olga steht vor den Trümmern ihrer vermeintlich glücklichen Ehe. Elena Ferrante erzählt eine ganz alltägliche Geschichte als wortgewaltige Tragödie - davon, wie es ist, bei glasklarem Verstand in den Wahnsinn abzurutschen. Der BRF-Buchtipp am 28. Oktober. Mehr ...

Valeria Luiselli: Archiv der verlorenen Kinder

Mit literarischer Virtuosität verknüpft Valeria Luiselli Reise und Flucht zu einem vielschichtigen Roman voller Echos und Reflektionen, zu einer bewegenden und brandaktuellen Geschichte darüber, was Flucht und was Menschlichkeit bedeuten in einer Welt, die aus den Fugen geraten ist. Der BRF-Buchtipp am 7. Oktober. Mehr ...

Anja Baumheier: Kastanienjahre

Anja Baumheier erzählt von einem malerischen Dorf und dem Schicksal seiner Bewohner zwischen Gründung der DDR, Mauerbau und Nach-Wendezeit. Der BRF-Buchtipp am 30. September. Mehr ...

Dror Mishani: Drei

Ein atemberaubender Roman über drei unvergessliche Frauen und einen Mann, den sie besser nie kennengelernt hätten. Der BRF-Buchtipp am 23. September. Mehr ...