Kompass: Elfter Tag der Jugendorganisationen

Am 22. Oktober wird in Belgien der Tag der Jugendorganisationen gefeiert. In diesem Jahr ist dies ein besonderer Tag für viele Kinder und Jugendliche, denn sie dürfen nach langer Zeit wieder gemeinsam feiern. In Ostbelgien wird der Tag der Jugendorganisationen von der AG JugO des Rates der deutschsprachigen Jugend (RDJ) organisiert, die sich Projekten für Jugendorganisationen widmet.

Seit wann gibt es den Tag der Jugendorganisation?

Der Tag der JugO in Ostbelgien ist Bestandteil des Nationalen Tages der Jugendorganisationen. Dieser Tag wird seit 2009 in Belgien gefeiert und seit 2011 auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft organisiert.

Worum geht es beim Tag der JugO?

Es gibt rund 3.200 junge Menschen in Ostbelgien, die sich in einer Jugendorganisation ehrenamtlich engagieren und mit dem Tag der JugO soll diese wertvolle ehrenamtliche Arbeit hervorgehoben und wertgeschätzt werden. In den letzten anderthalb Jahren mussten vor allem auch die Kinder und Jugendlichen durch eine schwere Zeit gehen. Trotzdem waren sie mit viel Geduld, Motivation und Kreativität in dieser schwierigen Zeit füreinander da und haben gleichzeitig bewiesen, welche wichtige Rolle Jugendorganisationen im Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen einnehmen.

Letztes Jahr feierte der Tag der JugO sein zehnjähriges Jubiläum in Ostbelgien, in diesem Jahr steht die elfte Auflage an. Worauf können sich die Jugendorganisationen in diesem Jahr freuen?

Am Tag der Jugendorganisation, am Freitag, den 22. Oktober, werden alle aktiven und ehemaligen Mitglieder der Jugendorganisationen dazu aufgerufen, ihre Schals oder ihr Halstuch in der Schule oder auf der Arbeit zu tragen. Dazu findet auf dem Facebook- und Instagramaccount des RDJ eine digitale Fotoaktion statt, bei der unter allen Einsendungen ein IDEA-Gutschein in Höhe von 50 € verlost wird. Neben dieser Aktion organisiert der RDJ mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, der Cera, der „Fahr mit VoG“ und „Le Bon Wagon“ einen Animationstag im Sport- und Freizeitzentrum in Worriken am Sonntag, den 24. Oktober. Dieser sollte ursprünglich bereits im vergangenen Jahr zum zehnjährigen Jubiläum stattfinden.

Ein Animationstag für Kinder und Jugendliche der Jugendorganisationen in Worriken

Endlich wieder gemeinsam etwas unternehmen, Kontakte zwischen den Jugendorganisationen knüpfen und ganz viel Spaß haben ist das Motto des Animationstages. Ab 13:30 Uhr wird es ein abwechslungsreiches Programm geben, bei dem unter anderem durch den Hochseilgarten balanciert, Hockey gespielt oder Frisbee-Golf ausprobiert werden kann. Zudem sind im Laufe des Tages einige Überraschungen geplant. Es soll stimmungsvoll werden.

Wo können sich die Jugendorganisationen anmelden?

Bis zum 10. Oktober können sich die Kinder und Jugendlichen der Jugendorganisationen über ihre Eltern oder über ihren Jugendleiter auf der Webseite des RDJ anmelden. Dort kann per Anmeldeformular das Programm individuell ausgewählt und ein Platz in einem der Busse von Eupen und Burg-Reuland (über St. Vith) reserviert werden. Da die Plätze begrenzt sind, gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Es wird eine kleine Eigenbeteiligung in Höhe von 5 € pro Person für den Animationstag vorgesehen.

Der elfte Tag der Jugendorganisationen bietet ein buntes Programm an für alle Kinder und Jugendlichen sowie Leiterinnen und Leiter der Jugendorganisationen.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen sind unter www.rdj.be/tag-der-jugendorganisationen-2021/  zu finden.

Infos: Denis Jansen, RDJ-Koordinator