Album der Woche: „Night Call“ von Years & Years

Es ist das dritte Studioalbum des britischen Musikers Olly Alexander. In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Years & Years - Night Call

Years & Years - Night Call (Cover: UMI/ Polydor Records)

Der erste Vorgeschmack auf sein neues Album erfolgte mit den Singles „Sweet Talker“, „Sooner Or Later“ und „Crave“. „Sweet Talker“ hat bisher 19,5 Mio. Streams weltweit erreicht und schaffte es auf Platz 10 der britischen Charts. Das neue Album „Night Call“ von Years & Years erscheint nun am 21.01.2022.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Im März 2021 gab die Band bekannt, dass zwei der drei Artists die Band verlassen und zukünftig nur noch Sänger Olly Alexander unter dem Namen „Years & Years“ veröffentlichen wird.

Mit der Mischung aus Neunziger-Einflüssen, Electro Beats, RnB und Pop schaffte es „Years & Years“ zahlreiche Edelmetall-Zertifikationen zu erreichen und 5 x für den Brit Award nominiert zu werden.

Das von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeierte Debütalbum „Communion“ (2015) chartete auf Platz 16 der deutschen Albumcharts und beinhaltete Hits wie „King“ (# 9 Singlecharts und Platin in Deutschland) und „Shine“ (Goldstatus in Deutschland).
Das Folgealbum „Palo Santo“ schaffte es auf Platz 27 der Albumcharts in Deutschland.

UMI/ Polydor Records