Album der Woche: „Talk Talk“ von The Faim

"Talk Talk", der Nachfolger des 2019 erschienenen Debütalbums "State Of Mind". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

The Faim - Talk Talk (Cover: BMG Rights Management)

The Faim - Talk Talk (Cover: BMG Rights Management)

Das Album behandelt Themen wie Nostalgie, Feiern, Eskapismus und Selbstentdeckung. Bei den Aufnahmen in Los Angeles, Melbourne und Perth arbeiteten The Faim mit verschiedenen Produzenten zusammen, um die große Bandbreite verschiedener Stile und Sounds der Band zu präsentieren.

Das Album enthält die adrenalingeladene Single “The Hills“ und den selbst produzierten Track “Me Because Of You“, die beide die Spitze der internationalen Radiocharts erklommen. Neben der hoffnungsvollen Single “ERA“, dem fesselnden Track “The Alchemist“ und der treibenden Pop-Rock-Hymne “Ease My Mind“ beinhaltet Talk Talk den upbeat Pop-Rock-Song “Flowers“, der die Persönlichkeit der Band hinter den einzelnen Instrumenten zeigt.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

The Faim sind bekannt dafür quasi ununterbrochen zu touren und hunderte von Shows zu spielen. Nach der pandemiebedingten Ruhepause befindet sich die Band derzeit in den letzten Zügen einer sehr erfolgreichen UK- und EU-Tournee. Darunter waren Auftritte bei den großen Festivals wie Rock am Ring, Download Festival, Rock in Werchter, La Nuit De l’Erdre, Musilac und mehr.

Infos & Cover: BMG Rights Management