Vital Aktivmesse Aachen vom 08. bis 09. September 2012

Am kommenden Wochenende veranstalten Eurogress Aachen und die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen zum 13. Mal die größte Gesundheitsmesse in der Euregio.

Zumba

Zumba

Schwerpunkte sind Gesundheit, Ernährung, Prävention, Sport, Freizeit und Wellness.

Die rund 100 Aussteller sollen den Besuchern „verständliche Informationen zu Diagnostik und Therapie für Jedermann bieten und Lust auf Gesundheit machen“, so Rolf-Leonhard Haugrund, Vorstand der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen.

Die familienfreundlich gestaltete Messe bietet neben Fachvorträgen und Workshops zu verschiedenen medizinischen Themen auch ein ansprechendes Rahmenprogramm.

Besonders der Aktionsparcours ist für die Messekoordinatorin Ellen Klinger ein wichtiges interaktives Medium, um die ganze Familie beim Sammeln von VITAL- Punkten einzubinden. Mit der  Zumba-Party laden die Veranstalter zum aktiven Mitmachen ein und bieten Bewegungsspaß für Jung und Alt.

Der BRF berichtet im Laufe dieser Woche im Radiofrühstück unter anderem über die Bedeutung der Messe, das Achtsamkeitszentrum, Kindersicherheit und -zahnprophylaxe, sowie über das Rahmenprogramm.

Kristina Wulf, Geschäftsführerin des Eurogress Aachen, hat mit der BRF 1-Moderatorin Biggi Müller über die Schwerpunkte der VITAL 2012 gesprochen.

Spaß und Bewegung beim Zumba

Auf der VITAL- Aktivmesse Aachen, die am kommenden Wochenende im Eurogress stattfindet, wird unter anderem das Bewegungs-Phänomen Zumba vorgestellt.

Hierbei handelt es sich um ein Fitness-Programm, das sich aus den Bereichen Aerobic und Tanz zu lateinamerikanischer Musik zusammensetzt. Verschiedene Zumba-Konzepte bieten Freude an Bewegung für Jung und Alt.

Wisia Butterweck ist Dozentin am Zentrum für Gesundheitsförderung des Marienhospitals Aachen, ausgebildete Personal-Trainerin und Zumba Fitness Coach. Sie wird den Besuchern der VITAL 2012 die Vielfalt des Zumbas anhand von sieben Liedern aus verschiedenen Kontinenten näher bringen. Dabei wird sie von den Teilnehmerinnen ihrer Zumba-Kurse unterstützt, hofft aber, dass sich auch die Zuschauer vom Schwung der Rhythmen mitreißen lassen. Wer also bei der Zumba- Party am Samstag um 16.45 Uhr dabei sein möchte, braucht sich nur seine Sportschuhe anzuziehen und kann mittanzen.

Unfallprävention, Gift, Zahnprophylaxe – Wie schütze ich meine Kinder?

Das Aachener Gesundheitsamt bietet auf der VITAL-Aktivmesse Informationen rund um das Thema „Unfallprävention, Gift und Zahnprophylaxe bei Kindern“ an, welches den Besuchern am Stand auch anschaulich und interaktiv nähergebracht wird.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf das hohe Unfallrisiko von Kleinkindern. Stürze und Vergiftungen sind gerade in dem Alter zwischen 0 und 5 Jahren ein Hauptunfallschwerpunkt. Interessierte Eltern erfahren hier, welche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden können, um solche Unglücke zu vermeiden.

Wichtig dabei ist, die Grenze zwischen Vorsicht und Überbehütung nicht aus den Augen zu verlieren. So sind Reinigungsmittel, Medikamente oder bestimmte Pflanzen immer außer Reichweite zu halten, doch darf die Bewegungsfreiheit des Kindes nicht übermäßig eingeschränkt werden.

Auch im Bereich der Zahnpflege erhält man hier wichtige Ratschläge: Allzu oft geschieht es, dass Kinder beim Spielen hinfallen und sich ein Zahnstück abbrechen. Was dann zu tun ist und noch vieles mehr zum Thema Unfallprävention bei Kleinkindern, erfährt man bei Frau Dr. Trost-Brinkhues auf der Aktivmesse.

Der Aktionsparcours – Mitmachen und gewinnen

Auf der VITAL 2012 erhalten die Besucher nicht nur medizinisches Fachwissen über Fitness, Vorbeugung und Ernährung, ihnen wird auch ein interaktives Rahmenprogramm zum Ausprobieren und Mitmachen geboten.

Neben der Zumba Party, lädt auch der sogenannte „Aktionsparcours“ zu Spaß und Bewegung ein. Dabei erhält jeder Besucher am Eingang ein Teilnahmeformular und kann – allein oder in der Gruppe- an knapp 45 Ständen VITAL-Punkte sammeln.Diese verdient man sich bei verschiedenen Mitmachaktionen, wie etwa Schätzfragen, Balance-Tests, Geschicklichkeitsspiele usw. Hat man mindestens 18 VITAL-Punkte gesammelt, kann man an der Verlosung zahlreicher, verlockender Preise teilnehmen.

Kleiner Tipp: Wer umweltfreundlich anreist, erhält einen Umwelt-Vital-Punkt. Wer also mit Bus, Bahn oder Fahrrad ankommt, ist dem Sieg schon etwas näher.

Mehr Infos gibt es  auf vital-messe.de

Foto: vital-messe.de

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150