Höhenrausch und Atemnot – Mein Weg auf den Kilimandscharo

Johannes Kaul - Gründer und ehemaliger Chef des ARD-Morgenmagazins - erfüllte sich mit 67 Jahren einen Lebenstraum. Gewinnen Sie ein Exemplar!

Das Buch

Jeder kann sich seine Lebensträume erfüllen – auch noch mit 65!

Der Kilimandscharo ist der höchste Berg Afrikas. Einmal seinen Gipfel Kibo (Uhuru Peak) zu erklimmen und die Sonne über Afrika aufgehen zu sehen, ist der Traum vieler Menschen. Johannes Kaul erfüllte ihn sich mit 67 Jahren: Er begleitete eine Gruppe deutscher Bergwanderer bei ihrem fünftägigen Aufstieg zum Dach Afrikas und dokumentiert, wer diesen bewältigt und wen Erschöpfung und Höhenkrankheit zum Aufgeben zwingen.

Geführt wurde die Gruppe von Hubert Schwarz, dem deutschen „Kilimann“: Er ermuntert die Schwachen, bremst die Übereifrigen, kennt die Wege und die Risiken.

Die eigenen Grenzen ausloten, die sportliche Herausforderung und daraus Selbstbestätigung ziehen, Stress und Zusammenhalt in der Gruppe, das Geschäft der Bergführer und Träger mit den Touristen und schließlich der erhebende Moment, wenn das Ziel erreicht ist und auf dem Uhuru Peak die Sonne aufgeht ? Johannes Kaul schildert das Abenteuer Kilimandscharo in all seinen faszinierenden Facetten.

Die weltweit erste Live-TV-Reportage vom „Hemingway-Berg“

Johannes Kauls Eroberung des Kilimandscharo ist zugleich auch eine weltweite Fernsehpremiere, bewältigt vom Team des ARD-Morgenmagazins. Allein der Transport der monströsen Live-Kameras und der schweren Satellitenausrüstung sind ein gewaltiger Kraftakt. Das Team dokumentiert fünf Tage lang die Erlebnisse der Reisegruppe ? Erfolge und Scheitern der ?Kili-Enthusiasten? – und sendet erstmalig via Satellit von circa 5800m Gipfelhöhe in die Welt. Ein fantastisches Erlebnis für die Reporter selbst, genauso wie für die Zuschauer vom ARD-Morgenmagazin.

Der Serviceteil des Buches, verfasst von Hubert Schwarz, enthält zudem alle praktischen Aspekte für das Gelingen dieses Abenteuers ? von der richtigen Planung und Ausrüstung bis hin zu Tipps gegen Kopfschmerzen und Atemnot in den eisigen Höhen.

Der Autor

Johannes Kaul ist Gründer und ehemaliger Chef des ARD-Morgenmagazins. Der Journalist ist seit über 40 Jahren für die Fernsehsender WDR und ARD als Reporter, Redakteur und Moderator tätig und hat Lehraufträge an den Universitäten Dortmund und Leipzig.

Buchdetails

Johannes Kaul
Höhenrausch und Atemnot. Mein Weg auf den Kilimandscharo
Südwest Verlag
240 Seiten
ISBN 978-3-517-08542-5

Gewinnspiel

Wie hoch ist der Kilimandscharo?
Lösung: 5.895 m
Gewinnerin: Marga Grabosch aus Köln

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150