María Dueñas: Eine eigene Zukunft

Ein ergreifender Schwesternroman über drei starke Frauen, die sich einen Platz in der Fremde erkämpfen und die Bedeutung von Familienbande. Der BRF-Buchtipp am 27. Mai.

María Dueñas: Eine eigene Zukunft (Cover: Insel Verlag)

Cover: Insel Verlag

In ihrer Heimat Spanien wird die Autorin María Dueñas „die Königin des spanischen Romans“ genannt, seit die 55-Jährige im Jahr 2009 mit ihrem Debüt-Roman alle Rekorde brach. Inzwischen werden ihre Bücher in 35 Sprachen übersetzt. Ihr neuester, vierter Roman stand monatelang auf Platz 1 der spanischen Bestsellerlisten. Er heißt „Eine eigene Zukunft“ und ist ein ergreifender Schwesternroman.

1936 holt der Vater seine drei Töchter nach – aus der andalusischen Provinz mitten hinein in die Hauptstadt der Welt: nach New York. Hier sollen sie im Restaurant helfen. Zu Beginn ist New York eine einzige Überwältigung. Doch als der Vater bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt, wird die Stadt für die Schwestern schnell zur Bedrohung. Das Geld reicht kaum zum Überleben. Wie sollen sie für sich und ihre lebensuntüchtige Mutter aufkommen? Victoria, Mona und Luz verzagen nicht, die jungen Frauen haben eine Idee: Warum verwandeln wir das Restaurant nicht in einen Nachtklub, in einen Ort für die vielen spanischen Migranten, mit Gesang, Tanz und Unterhaltung? Gemeinsam begeben sie sich auf ein verwegenes Abenteuer in den Häuserschluchten Manhattans.

Stimmen zum Buch

„Der unangefochtene Bestseller des Jahres.“ La Vanguardia

„Dueñas ist einfach die Königin des spanischen Romans.“ La Razón

„Ein Pageturner über drei Frauen an der Schwelle eines neuen Lebens.“ El Mundo

„Die meisterhafte Geschichte dreier Schwestern, die kämpfen, als das Schicksal sich gegen sie verschwört.“ Antena 3

„Victoria, Mona, Luz, sie führen mitten hinein ins faszinierende, glamouröse New York der 30er.“ Woman

Autorin

María Dueñas (Cover: Insel Verlag)

Bild: Insel Verlag

María Dueñas, geboren 1964 in Ciudad Real/Spanien, promovierte in englischer Philologie und lehrte in Murcia Englische Literatur. Ihr Debütroman (El tiempo entre costuras) 2009 brach alle Rekorde.

Mittlerweile ist ihr Werk in 35 Sprachen übersetzt, mehrfach ausgezeichnet und als Fernsehserie in Spanien zu sehen.

Gewinnspiel

BRF1.be verlost zwei Bücher.

Frage: An welchem Fluss lag das Schiff?

Antwort: East River

Gewinner sind Marlis aus Schönberg und Myriam aus Eupen.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners/der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

María Dueñas: Eine eigene Zukunft
Originaltitel: Las hijas del capitán
aus dem Spanischen von Petra Zickmann
587 Seiten – 24,00 Euro
ISBN 978-3-458-17783-8
neu erschienen im Insel Verlag

Alle Bücher unseres BRF1-Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150