Janne Mommsen: Die Bücherinsel

Janne Mommsens Bücher sind wie Kurzurlaube an der Nordsee zwischen zwei Buchdeckeln. Die perfekte Sommerlektüre. Der BRF-Buchtipp am 8. Juli.

Janne Mommsen: Die Bücherinsel (Buchcover: Rowohlt Verlag)

Janne Mommsen: Die Bücherinsel (Buchcover: Rowohlt Verlag)

Der Bestsellerautor Janne Mommsen schafft mit seinen Büchern Strandkorbfeeling. Und so ist auch sein neuestes Buch ein absoluter Sommerroman. Auf der idyllischen Nordseeinsel, die nur zufällig Ähnlichkeit mit der Insel Föhr hat, gibt es die kleine Inselbuchhandlung von Grete Wohlert. Ihr hat Mommsen bereits ein eigenes Buch gewidmet. In der Fortsetzung unter dem Titel „Die Bücherinsel“ erzählt er eine anrührende Geschichte über einen Lesekreis, der gleich mehrere Leben verändert.

Sandra Malien lebt in einem kleinen Haus am Strand. Durch Zufall landet die quirlige Mittdreißigerin in dem Lesekreis der kleinen Inselbuchhandlung. Hier treffen sich Bücherliebhaber, aber auch diejenigen unter den Insulanern, die abends nicht allein vor dem Fernseher sitzen wollen. Besonders sympathisch ist Sandra der charmante Schulleiter Björn. Nur hat Sandra ein Problem: Dass sie nicht lesen und schreiben kann, ahnt auf der Insel niemand. Wie soll sie sich die Geschichte aneignen, die sich der Lesekreis als Hausaufgabe ausgedacht hat? Als sie Björn zufällig am Strand trifft, nutzt sie die Gelegenheit. Sie behauptet, dass sie ihre Brille vergessen hat, daraufhin liest er ihr die Geschichte bei einem Picknick in den Dünen vor. Für Sandra ist danach klar: Sie hat sich Hals über Kopf in diesen Mann verliebt. Hat ihre Liebe trotz aller Geheimnisse eine Chance?

Autor

Janne Mommsen (Autorenbild: Manfred Witt)

Janne Mommsen (Autorenbild: Manfred Witt)

Janne Mommsen ist das Pseudonym des Schriftstellers Volkmar Nebe, geboren 1960 in Kiel. In seinem früheren Leben hat er als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Drehbücher und Theaterstücke.

Mommsen hat in Nordfriesland gewohnt und kehrt immer wieder dorthin zurück, um sich der Urkraft der Gezeiten auszusetzen. Passenderweise lebt die Familie seiner Frau seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr. Er selbst lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Hamburg.

Gewinnspiel

BRF1.be verlost zwei Bücher.

Frage: Bis wohin reicht der Rasen?

Antwort: bis zum Strand

Gewinnerinnen sind Elisabeth aus Eupen und Birgit aus Walhorn.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners/der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

Janne Mommsen: Die Bücherinsel
272 Seiten – 16,00 Euro
ISBN 978-3-499-27586-9
Neu erschienen im Rowohlt Verlag

Alle Bücher unseres BRF1-Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150