Stephen King: Blutige Nachrichten

Stephen King vereint vier Kurzromane in dieser Kollektion. Der Meister des Horrors kann nicht langweilig. Der BRF-Hörbuchtipp am 28. September.

Stephen King ist der wohl berühmteste Horror-Autor der Welt. Sein Werk umfasst mehr als 60 Romane und 200 Kurzgeschichten. „Blutige Nachrichten“ ist die neueste Arbeit des 73-Jährigen und eine Kollektion aus vier Kurzromanen.

In der Vorweihnachtszeit richtet eine Paketbombe an einer Schule nahe Pittsburgh ein Massaker an. Kinder sterben. Holly Gibney verfolgt die furchtbaren Nachrichten im Fernsehen. Der Reporter vor Ort erinnert sie an den gestaltwandlerischen Outsider, den sie glaubt vor nicht allzu langer Zeit zur Strecke gebracht zu haben. Am Tatort bauen sich Reporter und Ü-Wagen auf, während die Opfer noch in den Trümmern liegen. Blutige Nachrichten verkaufen sich gut!

Die titelgebende Geschichte „Blutige Nachrichten“ – eine Stand-alone-Fortsetzung des Bestsellers „Der Outsider“ – ist nur einer von vier Kurzromanen in Stephen Kings neuer Kollektion, die uns an so fürchterliche wie faszinierende Orte entführt. Mit einem Nachwort des Autors zur Entstehung jeder einzelnen Geschichte.

„Chucks Leben“ porträtiert das Leben von Chuck Krantz, einem ganz gewöhnlichen Geschäftsmann, der leidenschaftlich gerne tanzt. Chucks Konterfei prangt an jeder Ecke von rätselhaften Reklametafeln.

Die Erzählung „Ratte“ dreht sich um den Möchtegern-Romanautor Drew Larson, den Schreibblockaden in den Wahnsinn treiben. Er zieht sich in eine einsame Hütte zurück.

„Mr. Harrigans Telefon“ ist die Geschichte von Craig, der als Junge sein Taschengeld aufbessert, in dem er dem alten Mr. Harrigan im Haushalt hilft. Mr. Harrigan wohnt im Haus auf dem Hügel, er ist stinkreich und gilt als unbarmherzig. Craig mag den alten Mann trotzdem.

Stimmen zum Buch

„Für den Kritiker enervierend, aber natürlich auch toll ist, dass King trotz seines hohen Outputs anscheinend nicht in der Lage ist, langweilige Bücher zu schreiben.“ Andreas Borcholte, Der Spiegel

Autor

Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts. Insgesamt hat der vielfach ausgezeichnete Bestsellerautor über 40 Romane, über 100 Kurzgeschichten, Novellen, Drehbücher, Gedichte, Essays, Kolumnen und Sachbücher veröffentlicht.

Ende 2003 erhielt Stephen King den „National Book Award“ für sein Lebenswerk. Weltweit hat er 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Mit seiner Frau Tabitha lebt er in Bangor, Maine. Stephen King hat eine Tochter und zwei Söhne.

Mehr Infos rund um den Autor und seine Bücher gibt es auch auf einer deutschsprachigen King-Fanseite.

Stephen King (Autorenbild: Shane Leonard)

Autorenbild: Shane Leonard

Gewinnspiel

brf1.be verlost zwei Bücher:
Gewinnfrage: In welchem Monat hat der Junge Geburtstag?
Lösung: September

Die Gewinner sind Cathrin aus Spzicher und Marjory aus Kelmiq.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners/der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

Stephen King: Blutige Nachrichten
Originaltitel: If it Bleeds
aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
ungekürzt gelesen von David Nathan
2 mp3 CDs – 15,90 €
ISBN 978-3-8371-5290-6
neu erschienen im Random House Audio Verlag
Original Verlag: Heyne

Alle Bücher unserer Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller