Diverse Autoren: Spannende Weihnachtsferien

Vergnügliche und spannende Adventslektüre mit zwölf Geschichten namhafter Autorinnen und Autoren. Der BRF-Buchtipp am 14. November.

Alle Jahre wieder im Advent erscheint im Schweizer Diogenes Verlag ein Büchlein mit Weihnachtsgeschichten. Zugegeben: Manchmal sind es auch Anti-Weihnachtsgeschichten, aber eins haben sie alle gemeinsam: Sie machen Spaß in der Adventszeit. In diesem Jahr heißt der Titel: „Spannende Weihnachtsferien“ und der Titel sagt es schon – hier sind Krimiautorinnen und -autoren am Werk.

Wenn Geister ihr Unwesen treiben, Nachbarinnen morden und Weihnachtsmänner Einkaufszentren ausrauben, verspricht es, ein spannendes Weihnachtsfest zu werden. Es ist daher Vorsicht geboten auf der Skipiste, bei der Betriebsfeier, am stürmischen Meer oder unter dem Mistelzweig, denn nicht alle kommen in diesen Geschichten heil im neuen Jahr an. Die Geschichten von Martin Suter, Viveca Sten, Luca Ventura, Joan Aiken und vielen anderen hat Diogenes -Mitarbeiterin Shelagh Armit zusammengestellt.

„Spannende Weihnachtsferien“ – das sind zwölf Geschichten namhafter Autorinnen und Autoren in einem Büchlein zusammengefasst.

Gewinnspiel

Gewonnen haben Lisa aus Grüfflingen und Elfriede aus Lontzen.

Buchdetails

Diverse Autoren: Spannende Weihnachtsferien
ausgewählt von Shelagh Armit
272 Seiten – 11,00 €
ISBN 978-3-257-24563-9
neu erschienen im Diogenes Verlag

Alle Bücher unserer Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller