Charlotte Link: Ohne Schuld

Zwei Opfer, eine Tatwaffe, kein Motiv – das perfekte Verbrechen? Ein Krimi mit Gänsehaut- und Kopfkino-Potenzial. Der BRF-Buchtipp am 11. Januar.

Cover: Random House Audio Verlag

In ihrem neuesten Roman „Ohne Schuld“ ist Bestsellerautorin Charlotte Link ungewöhnlich brutal, was sich allerdings mehr im Kopf, statt in blutigen Szenen abspielt. Seit Erscheinen im vergangen November sind sowohl die Buchausgabe, als auch das Hörbuch auf der Spiegel-Bestsellerliste. „Ohne Schuld“ ist der dritte Teil um die Ermittlerin Kate Linville.

Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Zwar stehen die Frauen in keiner Verbindung zu einander, aber die Tatwaffe ist dieselbe.

Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf.

„Ohne Schuld“ von Charlotte Link ist ein spannender Krimi mit ungewöhnlichen Wendungen, denn das eigentliche Verbrechen wird von einem Menschen verübt, der nicht wirklich über eine kriminelle Energie verfügt, sondern dem das Schicksal übel mitgespielt hat. Der wirklich schreckliche Psychopath kommt in der Geschichte allerdings auch zum Zug.

Derzeit entsteht ein neuer TV-Zweiteiler mit Henry Reents in der Rolle der Ermittlerin Kate Linville.

Stimmen zum Buch

„Dieser Roman ist ein Muss für Krimi-Fans – das perfekte Buch für lange Lesestunden im Lockdown. Aber auch für die Zeit danach.“ Ruhr Nachrichten

Autorin

Charlotte Link, 1963 geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch „Die Entscheidung“ und zuletzt „Die Suche“ eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 30 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Charlotte Link (Autorenbild: Julia Baier)

Charlotte Link (Autorenbild: Julia Baier)

Gewinnspiel

BRF1.be verlost zwei Bücher:
Gewinnfrage: Wie alt ist das vermisste Mädchen?
Antwort: Drei Jahre

Die Gewinner sind:
Birgit aus Woluwe Saint-Lambert
Gerlinde aus Born

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners/der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

Charlotte Link: Ohne Schuld
Hörbuch, gelesen von Claudia Michaelen
10 CDs – 24,00 Euro
ISBN 978-3-8371-5421-4
Erschienen im Random House Audio Verlag

Original Verlag: Blanvalet
544 Seiten – 24,00 €
ISBN 978-3-7645-0738-1

Alle Bücher unserer Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

556ea6