Heinz Strunk: Es ist immer so schön mit dir

Heinz Strunk hat einen Liebesroman geschrieben. Es geht um einen erfolglosen Klavierspieler, der die Träume von der künstlerischen Karriere längst begraben hat. Als er Vanessa kennenlernt, wird es immer größer: das Glück und das Chaos. Der BRF-Buchtipp am 16. August.

Der Buchtipp auf BRF1: "Es ist immer so schön mit dir" von Heinz Strunk (Rowohlt Verlag)

Der Buchtipp auf BRF1: "Es ist immer so schön mit dir" von Heinz Strunk (Rowohlt Verlag)

In den Büchern von Heinz Strunk spielen kaputte, vom Leben gezeichnete Typen meist die Hauptrollen. Das ist auch in seinem neuen Buch nicht anders. Trotzdem ist das Werk ein Liebesroman. Einer mit einer neuen Facette eben, wie der Hamburger Bestseller-Autor sagt. Die Fans seiner Literatur können beruhigt sein: Heinz Strunk bleibt sich treu und wechselt nicht zu sonnigen, blumigen Geschichten. Der Roman „Es ist immer so schön mit dir“ beschreibt eine katastrophale Liebe.

Im Mittelpunkt steht ein einst aufstrebender Musiker, dem der nachhaltige Erfolg allerdings nicht gelungen ist. Stattdessen hält er sich nun mit seinem Ein-Mann-Tonstudio über Wasser. Doch es geht weniger um die Karriere als Musiker, die ist ja auch tot. Stattdessen sind Beziehungen zu Frauen nun die neue Herausforderung, die der Protagonist in seinen 40ern aber auch nur so mäßig meistert. Seine langjährige Beziehung zu Julia langweilt ihn so sehr wie er sich auch selbst langweilt.

Und dann taucht plötzlich Vanessa auf. Deutlich jünger, dünner und irgendwie total anders. Er ist fasziniert, überfordert und kann dennoch nicht loslassen. Also verstrickt er sich mit ihr in eine durchaus ungesunde Beziehung voller Zweifel, Machtspiele, Unterwürfigkeit, Sehnsucht, Abscheu, unerwartetem Glück und der totalen Zerrissenheit zwischen all diesen Seiten. Dabei spart Strunk nicht mit den für ihn üblichen Beschreibungen der Menschen, der Räume, der Gefühle und der dazugehörigen abgründigen Gedanken. Die sind vor allem düster, unschön bis hässlich und meist recht beklemmend.

Bereits 2014 hatte Strunk die erste Fassung des Romans geschrieben. Wegen er Verfilmung seines Romans „Der goldene Handschuh“ durch Fatih Akin lag das Projekt aber erst einmal auf Eis.

Stimmen zum Buch

„Man darf Heinz Strunk mit gutem Recht ein Genie nennen. … Es gibt den langweiligen Begriff ‚Tragikomödie‘, der das Phänomen aber keineswegs befriedigend umschreibt. Strunks ästhetisches Programm ist ein Zwitter. Mit jedem Buch, das er vorlegt, bekommt sein handwerkliches Können schärfere Konturen.“ Berliner Morgenpost

„Grandios. Ein Buch wie ein Verkehrsunfall. Man fährt entsetzt dran vorbei und guckt doch immer wieder hin.“ Stern

„Das hat man alles so oder so ähnlich schon mal gelesen – selten aber so genial umgesetzt. Dem Buch gelingt es, einen Sog zu entwickeln, dem man sich nicht entziehen kann: Das liegt am Tempo, am Sound, vor allem an dieser unwiderstehlichen Situationskomik.“ Die Zeit

„Absurde Dialoge … stille Vorwürfe … sehr humorvoll und sehr präzise erzählt … Das ist große Literatur.“ MDR Kultur

„Er weiß alles über Männer und verrät mehr, als es den meisten seiner Geschlechtsgenossen lieb sein dürfte…. Das tut manchmal wirklich weh bei der Lektüre, die trotzdem oder gerade deswegen zum Weiterlesen zwingt. Falls Ihnen die Midlife Crisis noch bevorsteht, freuen Sie sich auf dieses Buch.“ MDR Kultur

„Scharf beobachtend und psychologisch präzise stellt Heinz Strunk das Scheitern der Beziehung dar, unkitschig und sprachlich originell. Seinem schrägen etwas morbiden Humor bleibt der Autor treu.“ NDR Kulturjournal

Autor

Heinz Strunk (Bild: Dennis Dirksen)

Heinz Strunk (Bild: Dennis Dirksen)

Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk wurde 1962 in Hamburg geboren. Seit seinem ersten Roman „Fleisch ist mein Gemüse“ hat er zehn weitere Bücher veröffentlicht. „Der goldene Handschuh“ stand monatelang auf der Bestsellerliste; die Verfilmung durch Fatih Akin lief im Wettbewerb der Berlinale. 2016 wurde der Autor mit dem Wilhelm-Raabe-Preis geehrt.

Gewinnspiel

Gewinnfrage: Worauf sitzt Julia? Lösung: auf einer leeren Getränkekiste
Gewinnerinnen: Doris aus Reuland und Gaby aus Kettenis

Buchdetails

Heinz Strunk: Es ist immer so schön mit dir
288 Seiten – 22,00 Euro
ISBN 978-3-498-00198-8
neu erschienen im Rowohlt Verlag

Alle Bücher unseres BRF1-Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller