Jeffery Deaver: Der böse Hirte

„Der böse Hirte“ von Bestsellerautor Jeffery Deaver ist erneut ein Thriller mit Nervenkitzel bis zum Schluss. Der zweite Band der Colter Shaw-Reihe. Der BRF-Buchtipp am 16. Mai.

Buchcover: © Blanvalet Verlag

Der amerikanische Bestsellerautor Jeffery Deaver hat einiges ausprobiert, bevor er das Schreiben zum Beruf machte. Er war Anwalt, tourte als Folksänger durch die USA und hat als Journalist gearbeitet. „Lebenserfahrung sammeln, um schreiben zu können“, nennt Deaver diesen Abschnitt. Eines seiner bekanntesten Werke ist der der Thriller „Die Assistentin“, der unter dem Titel „Der Knochenjäger“ mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen erfolgreich verfilmt wurde.

Sein neuester Roman heißt „Der böse Hirte“ und ist der zweite Band einer neuen Thrillerreihe um den Ermittler Colter Shaw. Der spürt vermisste Personen auf, mit den ausgesetzten Belohnungen verdient er seinen Lebensunterhalt. Doch dann nimmt ein Auftrag eine tragische Wendung und Shaw muss herausfinden, wie es dazu kommen konnte. Seine Suche nach Antworten führt ihn zu einer undurchsichtigen Organisation, die sich als Selbsthilfegruppe ausgibt. Shaw tritt der Gruppe bei – denn er hat den Verdacht, dass diese weitaus perfidere Ziele als Trauerbewältigung verfolgt. Alles deutet darauf hin, dass es sich um eine gefährliche Sekte handelt, die alles dafür tun würde, ihre Geheimnisse zu bewahren. Schon bald werden die ersten Mitglieder misstrauisch.

Stimmen zum Buch:

„Besonders auffällig ist jedoch die offenbar gut recherchierte Schilderung des Innenlebens der Sekte. Kurzum: ein Buch, das neugierig macht auf mehr von Jeffery Deaver […].“
Hannoversche Allgemeine

„Eine packende und einfallsreiche Geschichte über Gier und Betrug im gesetzlosen amerikanischen Hinterland.“
The Times (UK)

„Hochspannender Thriller […]. Jeffery Deaver versteht es perfekt, gründliche Recherchen und Fiktion zu einer hoch spannenden Geschichte mit starken Figuren zu verdichten.“
Kölner Stadt-Anzeiger

„Ein außergewöhnlich guter zweiter Band der Reihe. Die Balance aus Glaubwürdigkeit und Spannung ist perfekt.“
Publishers Weekly

Jeffery Deaver (Bild: © Derek Henthorn)

Autor

Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Wie kaum ein anderer beherrscht der von seinen Fans und den Kritikern gleichermaßen geliebte Schriftsteller den schier unerträglichen Nervenkitzel, verführt mit falschen Fährten, überrascht mit blitzschnellen Wendungen und streut dem Leser auf seine unnachahmliche Art Sand in die Augen. Seit dem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat er sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm bereits zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht. Die kongeniale Verfilmung seines Romans „Die Assistentin“ unter dem Titel „Der Knochenjäger“ (mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen) war weltweit ein sensationeller Kinoerfolg und hat dem faszinierenden Ermittler- und Liebespaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs eine riesige Fangemeinde erobert.

Gewinnspiel

BRF1 Online verlost zwei Bücher. Gewinnfrage: Welche Richtung erwies sich als die richtige Wahl?

Antwort: links

Gewinnerinnen sind Natascha aus Hergersberg und Sonja aus Mirfeld.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

Jeffery Deaver: Der böse Hirte
Originaltitel: The Goodbye Man
Übersetzt von Thomas Haufschild
512 Seiten – 20,00 Euro
ISBN 978-3-7645-0786-2
neu erschienen im Blanvalet Verlag

Alle Bücher unseres BRF1-Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.

Biggi Müller