Yorck Kronenberg: Tage der Nacht

Das Fortwirken einer tragischen Kindheit über ein ganzes Leben - dicht und bezwingend erzählt. Der BRF-Buchtipp am Montag, 25. Januar.

Tage der NachtDer aus Reutlingen stammende Yorck Kronenberg ist nicht nur ein gefeierter und vielfach ausgezeichneter Pianist – er ist auch Schriftsteller. Und so facettenreich wie er selbst sind auch seine Bücher. Mit dem Roman Tage der Nacht“ hat Yorck Kronenberg sein viertes Buch veröffentlicht.

Der Protagonist ist Anton, ein pensionierter Literaturwissenschafter aus Frankfurt. Er lebt mit seiner viel jüngeren Frau in einem Haus an der Küste Englands. Seit einem nächtlichen Überfall, bei dem seine Frau von den Unbekannten aus dem Schlafzimmer geführt wurde, kann Anton nicht mehr schlafen. Es war ihr nichts passiert, es wurde auch nicht viel gestohlen, aber seitdem plagt ihn das Gefühl der Ohnmacht und verändert die Sicht auf sein gesamtes Leben. Immer mehr wird er in die Welt seiner Kindheit zurückversetzt und erinnert sich besonders an jenen verhängnisvollen Morgen, an dem sein Vater von drei Unbekannten aus der Wohnung abgeführt wurde. In einer schlaflosen Nacht, getrieben von den Bildern seiner Kindheit, bricht Anton auf zu einer Wanderung an der Küste, zu den eigenen Dämonen.

Yorck Kronenberg ist ein ruhiger, introvertierter und exzellent komponierter Roman gelungen, dessen Hauptfigur von Seite zu Seite faszinierender wird.“ – Holger Ehling, Buchkultur

Ein tolles und ungewöhnliches Buch, das einen nicht mehr loslässt! – Kölner Stadt-Anzeiger

Autor

Yorck KronenbergYorck Kronenberg wurde 1973 in Reutlingen geboren. Er studierte Klavier und Komposition in Lübeck. Als Pianist Gewinner des Internationalen Wettbewerbs J.S. Bach in Saarbrücken 1998. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen. Er veröffentlichte mehrere Romane: Welt unter“, „Ex voto“, „Was war“ und darüber hinaus Kurzgeschichten in Anthologien. Stipendien u.a. bei der Stiftung Niedersachsen, dem Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop und dem Literarischen Colloquium Berlin. Yorck Kronenberg lebt in Berlin. Mehr unter : http://yorck-kronenberg.de

Gewinnspiel

Frage: Worunter hat Anton immer gelitten?

Antwort: Schlaflosigkeit

Gewinnerin ist Gerlinde Lenz aus Wirtzfeld

Buchdetails

Yorck Kronenberg: Tage der Nacht
256 Seiten – 19,90 Euro
ISBN 978-3-423-28060-0
erschienen im dtv Verlag

Alle Bücher unseres BRF1-Buchtipps sind bei Logos und Thiemann erhältlich.
Buchtipp-Redakteurin: Biggi Müller

Biggi Müller - Buchcover: dtv Verlag - Autorenbild: Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150