Klassikzeit: Neue Klänge aus Ostbelgien – Klanghaus gibt Konzerte in St.Vith und Eupen

Paul Pankert, Christian Klinkenberg und Philippe Reul haben sich zur Klanghaus VoG zusammen geschlossen. Ziel des Kollektivs ist die Produktion und Verbreitung "ostbelgischer Musik" - Musik, die von Künstlern aus unserer Region komponiert oder arrangiert wurde. Am kommenden Wochenende stellt sich Klanghaus bei Konzerten in St. Vith und Eupen vor.

Klanghaus: Philippe Reul, Paul Pankert und Christian Klinkenberg

Klanghaus: Philippe Reul, Paul Pankert und Christian Klinkenberg (Bild: Elias Walpot Photographie)

Musikalische Vielfalt gehört bei der Klanghaus VoG zum Konzept. Die drei Musiker widmen sich der Produktion (Komposition und Arrangement) und Verbreitung „ostbelgischer Musik“. Mit 13 Musikern werden sie neue Werke vorstellen.

Dabei reicht die Bandbreite von experimentellen Klangstudien mit Live-Elektronik, einem Streichquartett, komponiert in dem alternativen Tonsystem „Bohlen-Pierce“ bis hin zu Jazzkompositionen mit einem hohen Improvisationsanteil oder Pop-Arrangements für große Besetzung.

In der Klassikzeit stellen Paul Pankert und Christian Klinkenberg das Programm vor, das am Freitag, dem 16. März, in St.Vith (Triangel) und am Samstag, dem 17. März, in Eupen (Alter Schlachthof) live vorgestellt wird.

Passacaglia aus Sonata da camera
(P.Pankert)
Klanghaus Quartett & Rhonny Ventat
EIGENPROD.

Cassé aus dem Streichquartett III
(C.Klinkenberg)
Klanghaus Quartett
EIGENPROD.

Retenu aus dem Streichquartett III
(C.Klinkenberg)
Klanghaus Quartett
EIGENPROD.

Pierre under the mango tree
(P.Reul)
Rhonny Ventat & Belgian National Orchestra
EIGENPROD.

Nelson
(C.Klinkenberg)
Christian Klinkenberg Orchestra
NEUKLANG

4. Allegro energico e passionato – Piu Allegro aus der Symphonie Nr. 4 in E-Moll Op. 98
(J.Brahms)
Wiener Philharmoniker
Ltg. Leonard Bernstein
DGG

Lacia ch‘io pianga aus „Rinaldo“
(G.F.Händel)
Renée Fleming, Sopran
Orchestra of the Age of Enlightenment
Ltg.Harry Bicket
DECCA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150