Ostbelgienfestival

Klassikzeit: Malibran Quartett gastiert in Eupen

Am Sonntag, 22. Oktober spielt das Malibran Steichquartett um 17 Uhr in der Kapelle des Klosters Heidberg Eupen. Es ist das Abschlusskonzert einer Konzertreihe, die das OstbelgienFestival gemeinsam mit dem Festival von Val Dieu und dem Festival Stavelot in dieser Saison angeboten hat. Mehr ...

Klassikzeit: Martin Helmchen gastiert in Eupen

Am Freitag, 13. Oktober, gastiert Martin Helmchen mit dem Belgian National Orchestra auf Einladung des OstbelgienFestivals im Jünglingshaus Eupen. Helmchem, Echo-Klassik-Preisträger wird an diesem Abend das Große C-Dur Konzert von Wolfgang Amadeus Mozart interpretieren. Mehr ...

Klassikzeit: Carte Blanche für Paul Pankert

In diesem Jahr ist der Violinist und Komponist Paul Pankert „artist in residence“ des OstbelgienFestivals. Nachdem im Mai bereits ein neues Werk Pankerts im IKOB uraufgeführt wurde, stehen an diesem Sonntag, 16. Oktober weitere Kompostionen Pankerts auf dem Programm des Ensmebles 88 im Alten Schlachthof Eupen. Mehr ...

Klassikzeit: Die Vielfalt der Kammermusik im Ikob

Verdi! Opernkomponist! Auch Kammermusiker? Das ist die andere Seite des Komponisten von Nabucco, Aida und Traviata. Verdis Streichquartett steht auf dem Programm des Malibran Quartetts beim Konzert am Samstag (30. April) in Eupen. Ebenso die Uraufführung der Sonata da Camera von Paul Pankert. Der Eupener Musiker ist zu Gast in der BRF-Klassikzeit. Mehr ...

Klassikzeit: Interview mit Emmanuel Pahud

Emmanuel Pahud ist einer der herausragenden Flötisten unserer Zeit: Soloflötist der Berliner Philharmoniker, weltweit konzertierender Solist und Kammermusiker. Am Samstag, 23. April gastiert Pahud mit den Lütticher Philharmonikern in St.Vith. Hans Reul traf ihn vorab zum Interview. Mehr ...