Klassikzeit

Das Musikmagazin

Aktuelles

Klassikzeit: Musik aus Tschechien

Der tschechische Komponist Vitezslav Novak hat mit "Tatra" eine herrliche Symphonische Dichtung über den Bergzug zwischen Tschechien und Polen verfasst. Wir stellen das Werk vor. Mehr ...

Klassikzeit: Vorschau auf das Festival von Stavelot

Wie in jedem Sommer wird die Abtei von Stavelot zum Mekka der Kammermusik. In diesem Jahr stehen die Tasteninstrumente im Mittelpunkt des Interesses, denn das Thema der Festivals der Wallonie ist "A vos claviers". Mehr ...

Klassikzeit: Peter Härtling auf Schuberts Spuren

Im Alter von 83 Jahren ist am Montag der Schriftsteller Peter Härtling gestorben. Zu seinem Gesamtschaffen zählen auch zahlreiche Künstlerromane: Franz Schubert, Giuseppe Verdi oder Clara und Robert Schumann hat er einige seiner schönsten Werke gewidmet. In der BRF-Klassikzeit begeben wir uns mit Peter Härtling auf Schuberts Spuren. Mehr ...

Klassikzeit: Interview mit dem Violinisten Tobias Feldmann

Seit dem Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2015 hat das belgische Publikum den mittlerweile 26-jährigen Violinisten Tobias Feldmann ins Herz geschlossen. Gemeinsam mit dem Pianisten Boris Kusnezow bringt Feldmann eine CD unter dem Titel "Polychrome" heraus. Hans Reul traf Tobias Feldmann zum Interview. Mehr ...

Klassikzeit: CD-Neuerscheinungen mit Symphonischen Werken von Strauss, Copland und Suk

Mit "Asrael" verarbeitet der tschechische Komponist Josef Suk den Verlust seiner Gattin Otylka und seines Schwiegervaters Antonin Dvorak. Aaron Copland lässt in seine dritte Symphonie unter anderem Anklänge an sie "Fanfare for the Common Man" einfließen und als CD-Ersteinspielung erscheint eine Symphonishce Suite nach Richard Strauss' Oper "Ariadne auf Naxos". Mehr ...

Klassikzeit: Rencontres Musicales d’Évian

Vom 1. bis zum 9. Juli verwandelt sich die französische Stadt Évian am Genfer See zu einem Zentrum der Musik. Dann finden zum vierten Mal die Rencontres Musicales d'Évian statt. Für das Programm zeichnet auch in diesem Jahr das Quatuor Modigliani verantwortlich. Hans Reul traf die vier Musiker zum Interview. Mehr ...