Album der Woche: „Reworked“ von Snow Patrol

"Reworked", das neue Album von Snow Patrol. In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Snow Patrol (Bild: Polydor)

Snow Patrol; Polydor

Snow Patrol präsentieren ihr neues Album „Reworked“.

Reworked enthält 13 überarbeitete Versionen einiger der größten Hits der Band sowie drei brandneue Aufnahmen. Das Album begleitet eine Reworked-Tour im November und Dezember und folgt der Veröffentlichung der Reworked-EPs 1 und 2. „Reworked“ markiert eine Zeit des Rückblicks und der Bestandsaufnahme. „Nach 10 Jahren ohne Erfolg hat niemand – am allerwenigsten wir – damit gerechnet, dass wir in den letzten 15 Jahren 17 Millionen Alben verkaufen, Schlagzeilenfestivals veranstalten und vor Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt spielen“, sagt Frontmann Gary Lightbody. Die Idee für das überarbeitete Album nahm Gestalt an, als die Band ihr äußerst erfolgreiches Album Wildness aus dem Jahr 2018 tourte. Sie hatten 2009 eine Reworked-Tournee unternommen und wollten dies bereits Ende 2019 tun – warum nicht, argumentierter Gitarrist Johnny McDaid, mit einem ganzen Reworked-Album unterstützen? „Also hat Johnny auf der Wildness-Tour seine Aufnahmeausrüstung überall dort aufgestellt, wo wir waren. Er hat seinen Hintern abgekratzt. “Eine akustische Tournee durch Australien, Neuseeland und Asien hat ihre Herangehensweise inspiriert. „In diesen Shows haben wir einige Songs gemacht, die in etwa so klingen wie auf dem überarbeiteten Album“, sagt Lightbody. Drei neue Songs runden das Set ab. Die schöne, herzzerreißende Zeit wird nicht langsam vergehen.

Infos & Cover: Polydor

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150