Album der Woche: „Notes From The Archive: Recordings 2011-2016“ von Maggie Rogers

Maggie Rogers veröffentlichte eine Sammlung ihrer Werke "Notes From The Achive: Recordings 2011-2016". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

MaggieRogers;Caroline

MaggieRogers;Caroline

Die Grammy-Nominierte Singer/Songwriterin Maggie Rogers veröffentliche mit ihrem Album eine Sammlung ihrer Werke, die allesamt vor der Veröffentlichung ihres ersten

Hits „Alaska“ aufgenommen wurden.

https://www.youtube.com/channel/UChfRct5EhDlJz9iCRiestyw?feature=emb_ch_name_ex

Notes From The Archives – Recordings 2011 – 2016” enthält 16 Tracks, die einerseits bereits veröffentlicht und neu gemastert wurden sowie 6 bisher unveröffentlichter Songs.
Maggie Rogers veröffentlichte zuletzt 2019 ihr Album „Heard It In A Past Life“, welches sich direkt auf Platz 1 der US Charts platzierte und Lobeshymnen der Kritiker einheimste. Ihre anschließende Welttournee durch Nordamerika, Europa und Australien beinhaltete Auftritte im Sydney Opera House, in Roskilde, sowie in Glastonbury und beim Coachella. 2020 wurde sie in der Kategorie „Best New Artist“ für einen Grammy nominiert.

Infos & Cover; Caroline