Album der Woche: „Songs for the Drunk and Broken Hearted“ von Passenger

Am 08.01.2020 veröffentlichte der Singer-Songwriter Passenger (Mike Rosenberg) sein mit Spannung erwartetes Album "Songs for the Drunk and Broken Hearted". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Passenger - Songs for the Drunk and Broken Hearted

Passenger - Songs for the Drunk and Broken Hearted (Cover: SMI/ Cooking Vinyl)

Ein Album, das von betrunkenen Charakteren mit gebrochenem Herzen bevölkert wird und aus Songs besteht, die Rosenberg größtenteils geschrieben hat, als er noch Single war.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ursprünglich sollte das Album im Mai 2020 erscheinen, aber als die globale Pandemie die Welt auf den Kopf stellte, entschied Rosenberg, dass das Album doch noch nicht ganz fertig war. Ein paar Songs schienen nicht mehr zu passen und wurden gestrichen. Viel wichtiger ist, dass drei neue Songs hinzugekommen sind, darunter der Album-Opener „Sword from the Stone“, den er während der Quarantäne geschrieben und während einer seiner YouTube Isolation Sessions Anfang des Jahres zum ersten Mal aufgeführt hat.

Infos & Cover; SMI/Cooking Vinyl