Album der Woche: „Musketiere“ von Mark Forster

"Musketiere", das 5. Studioalbum von Mark Forster. In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Mark Forstser; SMD/FourMusicLocal

Mark Forstser; SMD/FourMusicLocal

Mark Forster ist Popmacher. Er singt, komponiert und definiert Pop auf Deutsch derzeit so künstlerisch-anspruchsvoll und beispiellos-erfolgreich wie kein Zweiter.

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Der Kampf ums Überleben in Playlists ist mühsam geworden, das Beibehalten strenger Konsensregeln legt der kreativen Kurzform Popsong Fußketten an. Sie steckt, kurzum, gerade in der Sackgasse. Durchschaubare Langeweile macht sich breit. Und was macht Mark Forster auf seinem neuen, fünften Studioalbum MUSKETIERE Er bleibt er selbst, ist weder direkt noch indirekt für oder gegen Bestehendes, sondern jongliert mühelos durchs spannungsgeladene Feld der Daumen-Rauf- und Daumen-Runter-Symbolik; von den allgegenwärtigen Polen Wissen und Aberglauben ganz zu schweigen.

Infos & Cover; SMD/Four Music Local